24.06.2011

Dystopien-Challenge

Bereits vor einigen Tagen bin ich schon über die Dystopie-Challenge von Caro von Bücher ohne Ende gestolpert und habe seitdem immer wieder überlegt, ob ich daran teilnehmen soll oder nicht – zudem dann meine Überlegungen auch noch durch die liebe Melanie von Books for all Eternity angeheizt wurden. Da fehlte dann auch tatsächlich nicht mehr viel, bis ich mich dazu entschlossen habe, doch an der Challenge teilzunehmen.  

Grafik: Caro von Bücher ohne Ende 
 
Dystopien mag ich persönlich sehr, auch wenn ich eigentlich versuche jeden Bereich einmal auszuprobieren, besonders dann, wenn ich ihn nicht kenne. Aber Dystopien stehen bei mir seit “The Hunger Games” von Suzanne Collins auf jeden Fall sehr hoch im Kurs und es befinden sich auch bereits einige davon auf meinem SuB, weswegen mir nämlich die Entscheidung noch leichter gefallen ist. 

Denn bei genauerem Hinsehen musste ich feststellen, dass sich mit meinen Neuzugängen für diese Woche ganze 9 Dystopie-Bücher auf meinem SuB befinden. Ein Grund mehr, warum ich mich für die Challenge entschieden habe. 

Aber hier erst einmal die Regeln (direkt von Caro übernommen) der Challenge: 

  1. Es müssen 12 Dystopien im Zeitraum 1.7.2011-30.06.2012 gelesen werden. Die Challenge läuft also ein Jahr.
  2. Die 12 Bücher müssen ebenfalls in diesem Zeitraum rezensiert werden. Davor gelesene und rezensierte Bücher zählen nicht!
  3. Rereads sind erlaubt, sofern eine Rezension geschrieben wird.
  4. Teilnehmen können alle, die einen Blog haben und dort auch ihre Rezensionen veröffentlichen. Möchte jemand mitmachen, dann bitte bei mir mit dem Link zu eurer Challenge-Seite (auf der ihr selber immer eure Fortschritte mit Link zur Rezension postet) anmelden. Ich werde den aktuellen Stand bei allen Teilnehmern 1x im Monat aktualisieren.
  5. Möchte jemand ohne Blog teilnehmen, bitte ich sie/ihn mir dann immer eine Rezension per Email zukommen zu lassen.
  6. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen Unter allen, die die Challenge erfolgreich abschließen, verlose ich eine Dystopie (oder auch ein anderes Buch ) nach Wahl des Gewinners (Wert: bis 20 €). 
  7. Einstieg jederzeit möglich!
  8. Natürlich sind Dystopien aller Art erlaubt, sowohl Jugendbuchwie auch Klassiker! 

 
Die bereits auf meinem SuB befindlichen Bücher für die Challenge werde ich in den nächsten Tagen vorstellen. Und welche wahrscheinlich für die Anschaffung in die nährere Auswahl kommen natürlich auch.  

In diesem Sinne kann ich vorerst abschließend nur noch der lieben Caro dafür danken, dass sie diese Challenge ins Leben gerufen hat, die übrigens die erste sein wird, an der ich teilnehme. Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen