[SuB-Zuwachs] Der Versuchung nicht widerstanden...

Eigentlich lief es ganz gut mit meinem persönlichen Buchkaufverbot, doch nachdem ich gestern die Buchhandlung betreten hatte, konnte ich einfach der vielfältigen Versuchung, die dort auf mich lauerte nicht widerstehen. Viel zu viele der Bücher, die ich gerne hätte, waren bereits erhältlich. Der Februar ist wirklich ein ganz schrecklicher Neuerscheinungsmonat. Am liebsten hätte ich noch viel mehr der dortigen Bücher mitgenommen, die alle seit einigen Wochen auf meinem Wunschzettel lauern, aber entschieden habe ich mich letztendlich für zwei Bücher und 3 Manga (wobei ich die Manga als Zuwachs für den SuB nicht zähle, sind schließlich schon ausgelesen. *pfeif*). 

Neu auf meinem SuB sind diese beiden Exemplare:
(Auf ein Foto bzw. Bild der beiden Cover werde ich ausnahmsweise einmal verzichten, weil ich momentan an die notwendigen technischen Gerätschaften aufgrund der Renovierungsarbeiten nicht komme.) 

Kyria & Reb 1: Bis ans Ende der Welt von Andrea Schacht

Die 17-jährigen Kyria lebt in New Europe, einer Welt der kompletten Überwachung. Als sie erfährt, dass sie nur noch kurze Zeit zu leben hat, ist ihr einziger Gedanke: Flucht! Gemeinsam mit dem Draufgänger Reb flieht sie Richtung Küste. Doch schon bald sind ihnen die Verfolger auf der Spur. Werden die beiden den Weg in die Freiheit jemals finden? 


Julischatten von Antje Babendererde

Simona will Sim genannt werden, weil das besser zu ihrer roten Igelfrisur und den verrückten Klamotten passt, hinter denen sie ihre Gefühle verschanzt. Ihren siebzehnten Geburtstag verbringt sie nach einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Sims Eltern wissen keinen anderen Rat, als sie zu ihrer Tante Jo in die USA zu schicken, ins Pine-Ridge-Indianerreservat. Doch was Verbannung sein sollte, wird für Sim zur Rettung. Denn dort lernt das Mädchen mit dem schiefen Lächeln die beiden unzertrennlichen Freunde Jimi und Lukas kennen. Während sie sich Hals über Kopf in den coolen Jimi verliebt, zeigt der blinde Lukas Sim eine Welt, die ihr wieder lebenswert erscheint. Doch dann ziehen Schatten über der Prärie auf… 


Hach, dem neuen Babendererde konnte ich einfach nicht liegen lassen. Den MUSSTE ich haben. Ich liebe die Bücher der Autorin einfach. *seufz* 

Gern hätte ich noch „Engelsdämmerung“ von Andrea Gunschera mitgenommen, aber da bei uns – so wie es scheint – keine Buchhandlung den Sieben Verlag vertreibt, muss ich wohl wirklich warten, bis ich mein erstes Leseziel in diesem Jahr erreicht habe, um es mir ohne schlechtes Gewissen bestellen zu können. T.T 

Natürlich hätte ich hierneben noch mindestens 20 weitere Bücher einsacken können, aber alles hat seine Grenzen. Der Gedanke an das Schleppen und den Endpreis haben mich dann glücklicherweise zurückrudern lassen. *gg* 

Dafür sind als Entschädigung noch drei Manga mit eingezogen: 

  • Lebe deine Liebe Band 12 von Kaho Miyasaka
  • No touching at all von Kou Yoneda
  • Dragon Love von Jun Mayama 

Das waren dann auch schon meine ersten und hoffentlich auch für die nächste Zeit einzigen Neuzugänge, die meinen SuB ab sofort belasten, wobei ich schon mit dem Gedanken spiele, die beiden Bücher für [7 Days 7 Books] zurückzulegen. Sie reizen mich wirklich ungemein.  

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. 

Eure animasoul

Kommentare