Direkt zum Hauptbereich

[Crazy Reads] April 2012

Zähneknirschend muss ich auch diesen Monat feststellen, dass ich wieder recht ausschweifend meiner Leseleidenschaft gefrönt habe, aber ihr davon weitestgehend verschont worden seid. Eine Schade! *Asche über mein Haupt streu* Doch beruflich wie privat war bei mir einiges los und ich habe dann abends immer genüsslich die heimische Ruhe genossen, ebenso wie meine Online-Abstinenz der vergangenen Tage. Genüssliche Ruhe. *seufz* Einige Bewertungen, die noch ausstehen, habe ich jedoch in der Zwischenzeit schon geschrieben, ein Großteil ist jedoch noch offen, dennoch hoffe ich, diese noch diese Woche fertig zu kriegen.  


Ausgelesen…

  1. Nachtkrieger 1: Unsterbliche Liebe von Lisa Hendrix
  2. Goddess of the Hunt by Tessa Dare
  3. Surrender the Siren by Tessa Dare
  4. A Lady of Persuasion by Tessa Dare
  5. A Week to be Wicked by Tessa Dare
  6. Once Upon a Winter’s Eve by Tessa Dare
  7. Sating the Wolves (Wolf Mountain 2) by Aya Fukunishi
  8. Winning the Wallflower by Eloisa James
  9. The Duke is Mine by Eloisa James
  10. The Dark Lord by Karen Keegan
  11. Unveiled (Turner 1) by Courtney Milan
  12. Unlocked (Turner 1.5) by Courtney Milan
  13. Unclaimed (Turner 2) by Courtney Milan
  14. Unraveled (Turner 3) by Courtney Milan
  15. Wicked Intentions (Maiden Lane 1) by Elizabeth Hoyt
  16. Fifty Shades of Grey by E. L. James
  17. Fifty Shades Darker by E. L. James
  18. The Secret Diaries of Miss Miranda Cheever (Bevelstoke 1) by Julia Quinn
  19. Achtung – sexy Boss! von Ally Blake 

*schluck* Ich bin gerade über meine eigene Leseleistung erstaunt. Anscheinend habe ich es geschafft, für mich persönlich eine monatliche Rekordleistung hinzulegen. 19 Bücher – und dazu der Großteil in Englisch! Ich krieg langsam Angst vor mir selbst, wobei es sich bei zwei der Bücher um Novellas handelt und bei einem um eine erotische Erzählung. Insgesamt komme ich damit dennoch auf eine Anzahl gelesener Seiten von 5.961 allein für den April! Insgesamt für 2012 sind es bisher 11.796. 

Angelesen…

  • Delicious by Sherry Thomas
  • Fifty Shades Freed by E.L. James
  • What Happened in London (Bevelstoke 2) by Julia Quinn 

Irgendwie entsprechen die beiden Bücher nicht meiner momentanen Stimmung. Der Thomas ist mir ein bisschen zu drückend/depressiv. Und der James… naja… was soll ich sagen? Jetzt wo ich das Ding schon mal auf dem Reader habe (merke: erst den ersten Band einer Reihe lesen und wenn der gefällt, dann die weiteren Bände holen! – Grundprinzip, ich weiß! Aber manchmal kann man einfach seiner Buchsucht nicht entsagen.), möchte ich es wenigstens weglesen, damit ich das Ganze endlich komplett abhaken kann. Die Rezi zu „Fifty Shades of Grey“ ist bereits geschrieben und werd ich morgen an den Start bringen. Den Quinn habe ich gestern Abend noch angefangen und ist dabei, um mich bei Laune zu halten, damit ich die anderen beiden Bücher nicht total ignoriere und mir anderen Lesestoff suche.  

Dystopien-Challenge

Keine Veränderung. Nach wie vor 5 von 12 der gelesenen Bücher. Die Bewertungen zu meinen letzten Dystopien gehen nächste Woche raus. Und dann werde ich mich den Dystopien auf meinem SuB widmen. 7 Dystopien dürften im Mai doch zu schaffen, oder? 

Und sonst?

Sonst steht eigentlich vorerst nichts weiter an, außer langsam meine Blog- und Internet-Abstinenz zu bekämpfen und die vielen ausstehenden Bewertungen an den Start zu bringen. Hab schon ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich meinen Blog und euch so vernachlässige… T.T 

Ich hoffe, euer Lesemonat war auch von Erfolg gekrönt und ihr habt ein paar tolle Entdeckungen gemacht? Ich werde in den nächsten Tagen erst einmal wieder ausschweifendere Blogrunden drehen – meistens aber erst gegen Abend – um zu schauen, was bei euch so los war und was ich im Allgemeinen verpasst habe.  

Ich wünsche uns allen einen schönen und lesereichen Mai mit vielen tollen Büchern. 

Eure animasoul

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Review] Dahl, Victoria – Bad Boys Do (Donovan Brothers Brewery #2)

About the author: Victoria Dahl lives with her family in a small town high in the mountains. Her first novel debuted in 2007, and she’s gone on to write seventeen books and novellas in historical, contemporary, and paranormal romance. Victoria's contemporary romance, Talk Me Down, was nominated for both a RWA Rita Award and the National Readers' Choice Award. Since then, her books have been nominated for two more Rita Awards, and she hit the USA Today Bestseller list with the anthology Midnight Kiss.
Description: Olivia Bishop is no fun. That's what her ex-husband said. And that's what her smart bob and glasses imply. So with her trademark determination, Olivia sets out to remake her life. She's going to spend time with her girlfriends and not throw it all away on some man. But when an outing with her book club leads her to a brewery taproom, the dark-haired beauty realizes that trouble — in the form of sexy Jamie Donovan — may be too tempting to avoid. 
Jamie Donovan …

Leipziger Buchmesse 2017 – im nächsten Jahr wieder?

Bevor ich hier anfange, gleich richtig in die Tastatur zu hämmern, möchte ich gleich eines vorwegnehmend klarstellen: DAS ist jetzt kein Erlebnisbericht über den gestrigen Messebesuch. Wer das denkt bzw. erwartet, sollte gleich weiterblättern. Denn dazu ist der Beitrag nicht gedacht. Ja, es war ein schönes, aber auch sehr anstrengendes Erlebnis. Das ist und bleibt auch mein Fazit. Da brauche ich nicht extra umschreiben, an welchen Ständen und in welchen Hallen ich unterwegs war. Oder wollt ihr davon etwa schon wieder den x-ten Beitrag lesen? Nein? Dann dürft ihr gerne weiterlesen. 😉

[Review] Cole, Kresley – Poison Princess (Arcana Chronicles #1)

About the author: Kresley Cole is the #1 New York Times and Publishers Weekly bestselling author of the Immortals After Dark paranormal series. Her IAD books have been translated into seventeen foreign languages, garnered two RITA awards, and consistently appear on bestseller lists in the United States and abroad. Poison Princess is her first young adult novel. 
Description: She could save the world — or destroy it. 
Sixteen year old Evangeline "Evie" Greene leads a charmed life — until she begins experiencing horrifying hallucinations. When an apocalyptic event decimates her Louisiana hometown, killing everyone she loves, Evie realizes her hallucinations were actually visions of the future — and they’re still happening. Fighting for her life and desperate for answers, she must turn to her wrong-side-of-the-bayou classmate: Jack Deveaux. 
But she can’t do either alone.
With his mile-long rap sheet, wicked grin, and bad attitude, Jack is like no boy Evie has ever known. Even thoug…