31.07.2012

[7 Days 7 Books] Lesefutter

Bereits in der vergangenen Woche, natürlich in der Hoffnung, dass die Aktion im August stattfinden würde, habe ich mich, als nicht gerade eitel Sonnenschein herrschte, daran gemacht, meine Leseliste zusammenzustellen. Bedauerlicherweise waren nicht alle Bücher meiner Leseliste zum Fotoshooting anwesend, weswegen sie photographisch nicht festgehalten wurden.  

29.07.2012

[7 Days 7 Books] Ihr habt gewählt :D

Sommer, Sonne und ganz viel Zeit zum Lesen. Da gibt es doch kaum was Passenderes, um sich in Lesestimmung bringen als [7 Days 7 Books]!


Vor ein paar Wochen (ist das schon wieder so lange her? *erschrocken auf den Kalender starr*) haben Melli und ich ja bereits angekündigt, dass es wieder einmal Zeit ist, sich seiner Leselust eine Woche lang komplett hinzugeben und haben euch dafür zwei Termine zur Auswahl gestellt. Zur Erinnerung, es standen folgende Termine zur Auswahl:

  • 06.08. bis 12.08.2012 und
  • 10.09. bis 16.09.2012.

Zeit zur Abstimmung hattet ihr bis heute Mittag um 12.00 Uhr gehabt. Zuerst sah das Ergebnis eindeutig aus, doch dann wurde es immer knapper und knapper und die beiden Termine lagen fast gleich auf. Doch nach einem letzten Schwung stach dann ein Termin eindeutig hervor, und über den freuen Melli und ich uns ganz besonders, da er nämlich nicht mehr ganz so lang hin ist. *freu* Und – Trommelwirbel bitte – entschieden habt ihr euch für die Aktionswoche

vom 06.08. bis 12.08.2012!

Bevor es nun weiter geht, und ihr euch für Aktion anmeldet, möchten wir uns erst einmal ganz herzlich für die große Resonanz bei der Abstimmung bedanken. Ihr seid klasse und wir hoffen, dass viele von euch mitmachen werden. Ihr wisst ja, je mehr, desto lustiger.  

Auch beim letzten Mal waren wir schon überrascht, wie viel Anklang unsere kleine Aktion gefunden hatte. Dennoch mussten wir feststellen, dass nicht alles so reibungslos funktioniert und manche Sachen einfach nicht so eindeutig sind, wie sie scheinen, darum haben wir uns gemeinsam hingesetzt und überlegt, wie wir die Aktion ohne viele Regeln so einfach wie möglich gestalten können. Im Vordergrund soll ja nach wie vor die Freude am Lesen stehen, egal ob man das Hauptziel der Aktion erreicht oder nicht.  

Regeln:
  1. Das Hauptziel der Aktion ist es natürlich die angestrebeten 7 Bücher zu lesen. Das ist gar nicht mal so einfach und das wissen wir auch, also schließt jede/r, der 4 Bücher liest die Aktion erfolgreich ab und hat damit die Chance in den Lostopf zu kommen.
  2. Als Gelesen gelten hierbei in erster Linie gedruckte Bücher – Einzelbände und Teile einer Reihe. Weiterhin werden maximal 2 eBooks und 2 Hörbücher für die Aktion gewertet.
  3. Nicht mitgezählt werden an dieser Stelle Kurzgeschichten oder Novellas. (Das wäre ja fast schon ne Mogelei, nicht? *g*)
  4. Nur wer regelmäßig während der Aktionszeit ein Update (bevorzugt jeden Tag, sollte dies nicht möglich sein, dann aber wenigstens jeden zweiten) über seinen Lese-/Aktionsfortschritt postet, wird beim weiteren Verlauf der Aktion als Teilnehmer gewertet. Ebenso wäre es toll, wenn ihr nach dem Ende ein persönliches Fazit schreiben würdet. Beim letzten Mal hat das eh schon jeder gemacht, aber für alle, die neu einsteigen sei es an dieser Stelle einfach mal erwähnt. 

Und um euch einen kleinen Ansporn zu geben das Aktionsziel auch zu erreichen, haben wir uns überlegt, es beizubehalten unter den Teilnehmern, die erfolgreich die Aktion abschließen, einen Gewinn zu verlosen. Beim letzten Mal war dieser Gewinn eine Überraschung, für diese Aktion verraten wir es euch schon jetzt: es gibt ein Wunschbuch im Wert von 15 Euro zu gewinnen!!!

So, jetzt aber genug um den heißen Brei herumgeredet. Jetzt geht es in die entscheidende Phase: die Anmeldung.

Anmelden könnt ihr euch wie gehabt, bei Melli oder mir, indem ihr am Besten auf euren Blog einen Post zur Aktion verfasst und euch schon mal überlegt, welche Bücher ihr gerne lesen würdet. Eure Auswahl könnt ihr natürlich nachträglich und spontan noch ändern, aber euer Vorhaben sollte jetzt schon sichtbar sein. Den Link zu diesem Post hinterlasst ihr einfach bei mir oder Melli und wir werden dann alle Teilnehmer in einer Liste zusammen fassen. Denn das ist ein weiterer toller Bestandteil der Aktion: auch mal den anderen einen Besuch abstatten und gucken wie es ihnen geht und was sie lesen.

Anmelden könnt ihr euch bis Samstag, den 04.08.2012, um 12.00 Uhr. Denn so haben wir genügend Zeit, euch eine entsprechende Teilnehmerliste zu posten, damit ihr später – genau wie wir beide auch – bei den Mitteilnehmern stöbern zu gehen.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und wünschen euch viel Spaß!

Liebe Grüße,
Melli und Mandy

Teilnehmerbedingungen:
Bei der Verlosung des Gewinns können wir leider nur Teilnehmer aus Österreich und Deutschland berücksichtigen. Wir bitten diesbezüglich um euer Verständnis  

Und falls es noch Fragen gibt meldet euch einfach bei uns!

[SuB-Zuwachs] Man kann ja nie genug Bücher auf dem SuB haben ;)

Es ist wieder soweit, eine ganze Woche ist rum und bei der Hitze hat man eigentlich überhaupt gar keine Lust irgendwas zu machen, außer sich faul in die Sonne zu legen. Leider muss ich ja auch wie jeder normale Mensch arbeiten und konnte so den ersten richtigen Sommer noch gar nicht genießen. Hoffentlich bleibt es jetzt, wenn auch nicht unbedingt so heiß, die Sonne. Soviel trauriges Regenwetter kann ich schon gar nicht mehr sehen, auch wenn ich es immer wieder faszinierend finde, Gewitter zu beobachten. Einziger Trostpunkt waren dann immerhin meine bestellten neuen SuB-Schätze, die eingetrudelt sind. Naja, es waren – dank den fiesen eBooks (muss einem da auch immer irgendwas über den Weg laufen?) – mehr als eigentlich gewollt. Aber egal, dass kennen wir ja schließlich alle.  

25.07.2012

[Review] Jay, Stacey - Juliet Immortal

Gebundene Ausgabe (ohne Schutzumschlag)
Erschienen: 2011
Originaltitel: /
Sprache: Englisch
Seiten: 306
Verlag: Delacorte Press
ISBN: 978-0-385-90826-9
Preis: ca. 12,99 €
Altersempfehlung: ab 14 Jahren





About the author:

Stacey Jay is the author of the “You Are So Undead To Me” series and several other books for young adults. She lives in California with her husband, two sons, and a few friendly ghosts who say they don’t care for pets.


Klapptext:

For seven hundred years the souls of Romeo and Juliet have repeatedly inhabited the bodies of newly deceased people to battle to the death as sworn enemies, until they meet for the last time as two Southern California high school students.


Inhalt:

Seit nunmehr fast 700 Jahren kämpft Juliet Capulet als reisende Seele für Seelenverwandte auf der Seite der Ambassadors, den Vertretern des Lichts, wie ihr gesagt wurde, gegen ihren erbitterndsten Feind und zugleich den Mann, den sie einst liebte, vertraute und der für ihren Tod verantwortlich ist, und somit auch für ihre Ruhelosigkeit – Romeo Montague, Vertreter der Merchenaries, Vertreter der Dunkelheit.

Müde des Kämpfens und verbittert, weil einst Romeo ihr Vertrauen missbrauchte und sie seither von Körper zu Körper wandert, um wahren Seelengefährten beizustehen und vor den Merchenaries zu beschützen, übernimmt sie – ohne dabei selbst eine Wahl zu haben – einen weiteren “Shift” und landet im Körper von Ariel Dragland – kurz nach einem Verkehrsunfall und überlebt verletzt. Doch irgendetwas an diesem “Shift” ist anders; sie fühlt sich kraftlos, hat keine besondere Stärke oder gar heilt sie so, wie sie sollte. Und auch Romeo, der den toten Körper von Dylan übernommen hat, scheint ähnliche Schwierigkeiten zu haben. Doch ist das vielleicht alles nur ein bitterböses Spiel, um sie auf seine Seite zu ziehen und die zwei Seelengefährten – Gemma und einen scheinbar “Unbekannten” – auf ewig zu trennen und zugänglich für die Merchenaries zu machen? Und warum fühlt sie sich zu dem jungen Latino Ben so hingezogen? Warum brennt seine Auro wie die eines Seelengefährten, wenn er in ihrer Nähe ist? War Romeo vielleicht nie für sie bestimmt gewesen?


Meinung:

Ich. Bin. Begeistert. Vollumfänglich und unwiderruflich. Es ist bestimmt eingen von euch nicht entgangen, dass ich Shakespear nicht mag und insbesondere gegen das Original zu vorliegendem Werk, “Romeo und Juliet”, meine Bedenken habe, aber dennoch neugierig auf dieses Buch war.

23.07.2012

[Review] Warren, Christine - Küss mich, Werwolf (The Others #9)

Taschenbuch
Erschienen: 2011
Originaltitel: Wolf at the Door
Sprache: Deutsch
Seiten: 413
Verlag: Blanvalet
ISBN: 978-3-442-37514-1
Preis: 8,99 €
Altersempfehlung: ab 16 Jahren





Über die Autorin:

Christine Warren stammt aus New England und lebt jetzt an der Pazifikküste der USA. Sie hat, wie sie selbst sagt, viele schöne Hobbys, u.a. neue Schuhe, gute Weine, ihre vielen Tiere und ihre Familie und Freunde. Am liebsten ist ihr allerdings das Schreiben – und das Lesen jener Romane, bei deren Entstehung jemand anderes gebrütet hat.


Klapptext:

Sullivan Quinn ist sauer. Da hat er Irland und seine Werwolf-Familie für eine gefährliche Mission verlassen, und nun raubt ihm diese Frau mit ihrem verführerischen Duft jeden Verstand.

Denn Sullivan ist ein Anderer – und wie die anderen Gestaltwandler, Hexen und Werwesen versteckt auch er seit Jahren seine wahre Natur vor den Menschen. Doch jetzt will irgendjemand die Anderen sterben sehen – und Quinn muss seine Partner in den USA warnen. Um einen Plan zu finden, wie sich die Anderen vor der unbekannten Gefahr schützen können, ohne ihre wahre Natur preiszugeben, braucht er jedes bisschen Konzentration… und nicht etwa eine neue große Liebe.

Cassidy Poe ist eine angesehene Anthropologin – und eine Fuchsfrau. Nichts schätzt die selbstbewusste Gestaltwandlerin weniger als arrogante Werwölfe. Doch bei Sullivan Quinn und seiner sexy Ausstrahlung schwindet selbst ihr Widerstand. Die Nächte sind heiß und hemmungslos, doch als Cassidy erfährt, welche Gefahr ihnen allen droht, wird aus dem leidenschaftlichen Spiel Ernst. Gegen diesen unheimlichen Gegner, der jeden Tag stärker und bedrohlicher wird, müssen Quinn und Cassidy einander bedingungslos vertrauen…


Meinung:

Seit einigen Wochen habe ich dieses Buch nun schon in meiner Handtasche durch die Gegend geschleift und immer nur während meiner Pausen mich durch diese Folter in Buchform gequält, sodass ich nun endlich drei Kreuze machen kann, dass ich es hinter mich gebracht habe. Ehrlich, Folter ist noch nett ausgedrückt.

22.07.2012

[Blog-Interna] Warum es eigentlich (schon eine ganze Weile) so ruhig bei mir ist,..

…kann ich euch eigentlich auch nicht genau erklären. Erst war ich im totalen Lesefieber, dann hat sich bei mir eingeschustert, mehr vor die Türe zu gehen (wo es eigentlich auch nicht mehr zu sehen gibt als sonst) und dann hatte ich wieder eine Lesewut. Schreibwut hat sich bisher eigentlich leider nicht eingestellt, aber daran arbeitete ich gerade.

Aber damit man ordentlich arbeiten kann, muss man sich erst einmal eine genaue Übersicht über alles erstellen. Deswegen habe ich mich diese Woche daran gemacht, meinen SuB durchzugehen und ihn zu aktualisieren. Dabei haben sich erschreckende Erkenntnisse ergeben, die ich gern einmal kurz mit euch teilen möchte.

15.07.2012

[SuB-Zuwachs] Unerwartete Überraschungen, die einem den Tag versüßen... ;)

Als es gestern an der Tür klingelte, habe ich ehrlich nicht damit gerechnet, dass es möglicherweise unser Postbote sein könnte. Wie denn auch? Ich hatte ja schließlich nichts bestellt, oder doch? Denn das Paket, was ich bekam, kam über Amazon. Ich glaube, ich habe erst einmal fünf Minuten lang nur doof dagestanden und überlegt: „Hast du was bestellt?? Eigentlich nicht. Oder doch?“ Nach dem ersten Schock und den ersten Grübeleien entschied ich mich, das Paket zu öffnen und nachzusehen. Wie sich herausstellte, hatte ich tatsächlich nichts bestellt, sondern eine ganz liebe Freundin hat mir eine riesen große Freude gemacht mit meinem dieswöchigen Neuzugang, über den ich mich total freue. Vielen lieben Dank nochmals an dich, du weißt ja, dass du gemeint bist. *knuddel*


Kiss of Fire (Dragonfire #1) by Deborah Cooke


For millennia, the shape-shifting dragon warriors known as the Pyr have lived peacefully as guardians of both the four elements and the earth’s treasures. But now the final reckoning between the Pyr, who count humans among these treasures, and the Slayers, who would eradicate humans and the Pyr who protect them, is about to begin…
When ace accountant Sara Keegan decides to settle down and run her quirky aunt’s New Age bookstore, she’s not looking for adventure. She doesn’t belief in fate or the magic of tarot cards, but when she’s saved from a vicious attack by a man who has the ability to turn into a fire-breathing dragon, she questions whether she’s losing her mind – or about to lose her heart.
Self-reliant loner Quinn Tyrrell has long been distrustful of his fellow Pyr. When he feels the firestorm that signals his destined mate, he’s determined to protect and possess Sara, regardless of the cost. The Sara’s true destiny is revealed and Quinn realizes he must risk everything – even Sara’s love – to fulfill their entwined fates.

Ich krieg schon ganz glasige Augen, wenn ich daran denke, das Buch in nächster Zeit zu lesen. Denn schließlich muss ich mir ja drachigen Nachschub für meinen SuB sichern, wenn der nächste Drachen-MacAlister erst im Januar 2013 erscheint und der (wahrschein letzte) Drachen-Aiken im September diesen Jahres. *schnief* Ich liebe Drachen, und allein schon deswegen hat mein Kindle auch gleich noch ein paar sehr interessante Neuzugänge zu verzeichnen.  

  • Be Still My Vampire Heart (Love at Stake #3) by Kerrelyn Sparks
  • The Undead Next Door (Love at Stake #4) by Kerrelyn Sparks
  • All I Want For Christmas is A Vampire (Love at Stake #5) by Kerrelyn Sparks
  • Hidden Embers by Tessa Adams
  • Forbidden Embers by Tessa Adams
  • Dark Embers by Tessa Adams
  • Start Me Up by Victoria Dahl
  • Lead Me On by Victoria Dahl
  • Good Girls Don’t by Victoria Dahl
  • Bad Boys Do by Victoria Dahl
  • Real Man Will by Victoria Dahl 

Kaum zu übersehen, dass hier ausschließlich drei Autorinnen meine Neuzugänge auf dem Reader dominieren, gell? Bei den Büchern von Frau Adams handelt es sich um – wie nicht anders zu erwarten – neue Drachenbücher für mich. Ich liebe Drachen! *yummy* Und seit ich letzten Monat „Ich komme, um zu schreiben“ von Victoria Dahl gelesen habe, möchte ich unbedingt mehr von der Autorin lesen. Da es aber noch soooo lange hin ist, bis der zweite Band der Tumble Creek-Serie nach Deutschland schwappt (Februar 2013), hab ich mich auf die originalsprachlichen eBooks verlegt, da ich momentan eh in einer Sommerlektüre-Laune bin, auch wenn man das dem Wetter eher weniger anmerkt. Auch an der Love at Stake-Serie von Frau Sparks komm ich irgendwie nicht los. Seit ich versehentlich vor ein paar Jahren den achten Band der Reihe (ohne seine Vorgänger zu kennen) verschlungen hatte, hatte ich sie mir auf die Merkliste gesetzt und nun bin ich in einer Lauen für lustig leichte Lektüre. Dafür eignen sich die Sparks-Bücher wirklich ganz herausragend.  

Bereits seit einiger Zeit habe ich gemerkt, wie wieder einmal die Lustlosigkeit zunimmt, was irgendwie daran liegt, dass ich dank dem ständig wechselndem Wetter das Gefühl habe, mich in einer Sommerschlaf-Periode zu befinden. Mal ehrlich, kann sich das Wetter nicht mal langsam entscheiden? Von dem ständigen Hitze- und Kälteunterschieden kriegt mein Kreislauf ja bald einen Koller und ich weiß schon gar nicht mehr, was ich anziehen soll. Langärmelig ist mal zu heiß und kurzärmelig mal zu kalt. *brummel* Ehrlich, so macht der Sommer gar keinen Spaß. -.-

Aber ansonsten ist momentan privat bei mir ziemlich ruhig, was ich ehrlich gesagt auch genieße. Schreiben tu ich nebenbei immer noch an der einen oder anderen Review, die noch nicht ganz fertig sind. Ich hab immer irgendwie das Gefühl, ich hab was übersehen. *grübel* Naja, egal. Ich werd mir die Reviews erst einmal weitergehend vornehmen, damit ihr in der nächsten Zeit wieder mehr zu lesen kriegt. Ein paar bereits vorgeschriebener Reviews hab ich zwar noch, aber die muss ich nochmal Korrektur lesen, da ich momentan das Gefühl habe eine Blindschleiche zu sein. Besonders dann, wenn ich zu Hause bin und meine alte Brille auf der Nase habe. Aber naja, irgendwie wird ich da schon eine Lösung für finden. Nun will ich euch aber nicht weiter eurer kostenbaren Zeit berauben, sondern wünsche euch noch einen schönen, erholsamen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Ganz liebe Grüße
Eure animasoul

13.07.2012

[7 Days 7 Books] Die Zeit ist reif...

Gerade mit dem letzten Monat sind einige Challenges und Aktionen ausgelaufen und bereits seit Anfang des Monats gibt es wieder jede Menge neuer solcher Aktionen auf verschiedenen Blogs zu finden. Und jedes Mal, wenn ich von einer solchen lese, habe ich gedacht, dass es eigentlich mal wieder Zeit wäre für eine weitere Runde


Und siehe da, schon sind Melli und ich wieder am Basteln und Planen, was ja dank unserem schicken neuen Logo kaum zu übersehen sein dürfte. *gg*

Für all jene, die [7 Days 7 Books] noch nicht kennen, sei kurz erklärt, dass es sich hier um eine Aktion handelt, die 7 Tage am Stück läuft und bei der die Hauptaufgabe besteht 7 Bücher innerhalb dieser 7 Tage zu lesen. Das ist aber kein Zwang (denn es geht eigentlich nur um die Freude am Lesen selbst) und jeder der mitmacht, muss nicht unbedingt einfach nur 7 Bücher lesen, sondern kann so viel lesen wie er möchte bzw. schafft. ^^ Aber eigentliches Augenmerk bleibt, 7 Bücher in 7 Tagen zu lesen. Und da beim letzten Mal dank euch die Aktion ein richtig spannendes und tolles Ereignis geworden ist, haben wir auch dieses Mal wieder zwei Termine zur Wahl stehen, zwischen denen ihr wählen könnt, wann die Aktion stattfinden sollt. Zur Wahl stehen folgende Wochen:

  • 06.08. bis 12.08.2012
  • 10.09. bis 17.09.2012
  
Abstimmen könnt ihr gerne hier bei mir oder auch bei Melli. Die Wahl läuft bis Sonntag, den 29.07.2012, um 12.00 Uhr. Nach Ablauf der Abstimmungszeit werden wir dann den endgültig feststehenden Termin bekannt geben und dann beginnt, wie viele von euch bereits kennen, die Anmeldezeit. Aber alles zu seiner Zeit. Jetzt dürft ihr gern erst einmal euren Wunschtermin wählen.  

Wir freuen uns auf euch und darauf, endlich wieder mit euch gemeinsam zu lesen, Erfahrungswerte auszutauschen und vielleicht auch auf die ein oder andere tolle Buchentdeckung.  

Liebe Grüße,
Melanie und Mandy

09.07.2012

[Crazy Reads] Juni 2012

Ich finde es immer wieder faszinierend wie schnell doch die Zeit an einem vorbeifliegt. Gerade gestern erst hat man das neue Jahr begonnen und schon ist das erste halbe Jahr schon wieder rum. Da fragt man sich doch glatt, wo die Zeit hin ist und sinniert darüber nach, was man eigentlich die ganze Zeit über gemacht hat. Geht euch das genauso?

Und da somit nicht nur das erste halbe Jahr gelaufen ist, sondern ein weiterer Monat rum ist, ist es nun auch wieder Zeit für mich meine Leseliste für den Juni zu präsentieren. Mit der ich eigentlich ganz zufrieden bin. Auch habe ich es geschafft, einige Reviews zu schreiben und zu posten. Wenn es sogar noch ein paar mehr wären, würde ich sogar noch etwas happier sein.  

08.07.2012

[SuB-Zuwachs] Sommerlektüre

So, nach ein paar Wochen ohne SuB-Zuwachs gibt es diese Woche endlich wieder einmal einen solchen Post. Irgendwie bin ich momentan etwas heiß auf sommerlich leichte Lektüre, weswegen ich den beiden nachfolgenden Schätzchen einfach nicht widerstehen konnte. Heute übrigens mal ein Gruppenfoto meiner Neuzugänge.  

03.07.2012

[Dystopien-Challenge] Fazit

Der 30.06.2012 ist zwar nun schon ein paar Tage her, und somit das Ende der Dystopien-Challenge von Caro erreicht, dennoch wollte ich einfach nur nochmal kurz einen Überblick von der von mir gelesenen Dystopien geben und gleichzeitig auch meine Challenge-Erfahrungen festhalten.  

Aktionen, Challenges u.v.m. haben ja in der letzten Zeit ziemlich großen Einzug in der Bloggerwelt gehalten und die einzige Aktion an der ich vor der Dystopien-Challenge teilgenommen hatte, war die von Melli initiierte Aktion [7 Days 7 Books], der auch in Zukunft die Treue halten werde. Bei Challenges – insbesondere, wenn sie über einen längeren Zeitraum gehen – wird das wohl eher nicht so der Fall sein.