Direkt zum Hauptbereich

[SuB-Zuwachs] Sommerlektüre

So, nach ein paar Wochen ohne SuB-Zuwachs gibt es diese Woche endlich wieder einmal einen solchen Post. Irgendwie bin ich momentan etwas heiß auf sommerlich leichte Lektüre, weswegen ich den beiden nachfolgenden Schätzchen einfach nicht widerstehen konnte. Heute übrigens mal ein Gruppenfoto meiner Neuzugänge.  



Don’t You Forget About Me by Alexandra Potter


After a bad break up, doesn’t every girl want the same things?
For her ex-boyfriend to stay single forever…
Or maybe emigrate to a remote, uninhabited island?
Better still, that she never met him in the first place! 

But what if one of those wishes came true?

Tess is heartbroken when Seb breaks up with her and can’t help blaming herself. If only she’d done things differently. If only she could make right all her regrets… But she can’t. It’s over. She has to forget about him. Drunk and upset on New Year’s Eve, she wishes she’d never met him.

But when she wakes up to discover this dream has come true, he realizes she has a chance. To do it all over again. And, this time, to get it right…


Ich habe zwar noch einen Potter ungelesen im Regal, aber egal. Ich mag ihre Geschichten i.d.R. und bin schon gespannt wie die Geschichte ist. Eigentlich wollte ich ja noch einen Potter mitnehmen (diese Cover verführen einfach zu Kauf!), aber ich hab mich dann doch lieber für eine andere Story einer anderen Autorin entschieden. ^^

I heart London by Lindsey Kelk


Home is where the heart is. Right?

Angela Clark has fallen in love with New York – and it’s starting to love her back. But when she’s summoned home to England, she’s at risk of losing her shiny new life to rain, warm beer and bad memories. Talk about stepping back in time.

There’s Mark, the ex-boyfriend – who she ran to New York to get away from.
There’s Louisa, her best friend, with her terrifying new baby.
There’s her mum, still talking to her as though she’s fifteen.

Now there’s a wedding in the offing – and everyone remembers how well Angela behaved at the last one… Can the arrival of boyfriend Alex and new best friend Jenny save her from a re-run of her old self?

Bei dem Wort London im Titel konnte ich einfach nicht widerstehen. Außerdem, wer hat nicht schon daran gedacht, selbst einmal die Flucht zu ergreifen, um seinem Leben zu entkommen?  

Neben diesen beiden Schätzchen für das Regal gab es in der letzten Zeit auch wieder ein wenig Zuwachs für meinen eReader. *hehehe* 

  • Ten Things I Love About You by Julia Quinn
  • How to Marry a Millionaire Vampire (Love at Stake #1) by Kerrelyn Sparks
  • Vamps and the City (Love at Stake #2) by Kerrelyn Sparks
  • The Dark God’s Bride by Dahlia Lu
  • Hourglass by Myra Mcentire
  • Tempting the Beast (Breeds #1) by Lora Leigh
  • Fury (New Species, Book 1) by Laurann Dohner
  • Bodyguard (Shifters Unbound) by Jennifer Ashley
  • Pride Mates (Shifters Unbound) by Jennifer Ashley
  • Try Me (One Night with Sole Regret #1) by Oliver Cunning
  • Reverb by Jet Mykles
  • Heaven by Jet Mykles
  • Purgatory by Jet Mykles
  • Ich komme, um zu schreiben von Victoria Dahl
  • The Gentleman and the Rogue by Bonnie Dee and Summer Devon 

Huh, da hat sich so einiges in letzter Zeit angesammelt. *pfeif* Obwohl ein Teil davon bereits gelesen ist bzw. angefangen wurde zu verschlingen.

Die Love at Stake-Serie von Kerrelyn Sparks kenn ich bereits. Da habe ich vor zwei Jahren versehentlich einen Band direkt aus der Reihe erwischt, der sich hat dennoch unglaublich gut auch ohne Vorkenntnisse lesen lassen – jedenfalls soweit ich mich erinnere. Und da ich mit dem Buch seinerzeit so viel Spaß hatte, muss jetzt langsam nach und nach der Rest der Reihe dran glauben.  

Ansonsten war meine Woche einigermaßen ruhig, auch wenn ich momentan irgendwie nicht wirklich Lust zu irgendwas habe. Dieses ständig wechselnde Wetter (Sonne, Regen, Gewitter *brrr*) schlaucht ganz schön. Nervig. Hoffentlich habe ich wenigstens während meines Urlaubs mehr Glück mit dem Wetter, auch wenn ich mich nicht mit meiner empfindlichen Haut in die brutzelnde Sonne legen kann (will ja schließlich nicht als gegrilltes Chicken enden *gg*).

Das war’s dann auch schon in dieser Woche von mir. Die Monatsstatistik folgt morgen. Bei einigen Büchern konnte ich bisher noch keine Seitenanzahl ausfindig machen und da ich am Wochenende ein paar Sachen zu erledigen hatte bzw. auch gleich noch zu erledigen habe, ist der auf morgen verschoben. ^^‘

Auch ihr hattet hoffentlich eine angenehme bzw. ruhige Woche und habt ein paar tolle Leseerfahrungen gemacht. Und wenn nicht, auch nicht so schlimm. Schönes Wetter soll man schließlich genießen. Und da ich – wie erwähnt – leider keine Zeit mehr habe, mach ich mich jetzt aus dem Staub und wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.  

Liebe Grüße
Eure animasoul

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Review] Dahl, Victoria – Bad Boys Do (Donovan Brothers Brewery #2)

About the author: Victoria Dahl lives with her family in a small town high in the mountains. Her first novel debuted in 2007, and she’s gone on to write seventeen books and novellas in historical, contemporary, and paranormal romance. Victoria's contemporary romance, Talk Me Down, was nominated for both a RWA Rita Award and the National Readers' Choice Award. Since then, her books have been nominated for two more Rita Awards, and she hit the USA Today Bestseller list with the anthology Midnight Kiss.
Description: Olivia Bishop is no fun. That's what her ex-husband said. And that's what her smart bob and glasses imply. So with her trademark determination, Olivia sets out to remake her life. She's going to spend time with her girlfriends and not throw it all away on some man. But when an outing with her book club leads her to a brewery taproom, the dark-haired beauty realizes that trouble — in the form of sexy Jamie Donovan — may be too tempting to avoid. 
Jamie Donovan …

Leipziger Buchmesse 2017 – im nächsten Jahr wieder?

Bevor ich hier anfange, gleich richtig in die Tastatur zu hämmern, möchte ich gleich eines vorwegnehmend klarstellen: DAS ist jetzt kein Erlebnisbericht über den gestrigen Messebesuch. Wer das denkt bzw. erwartet, sollte gleich weiterblättern. Denn dazu ist der Beitrag nicht gedacht. Ja, es war ein schönes, aber auch sehr anstrengendes Erlebnis. Das ist und bleibt auch mein Fazit. Da brauche ich nicht extra umschreiben, an welchen Ständen und in welchen Hallen ich unterwegs war. Oder wollt ihr davon etwa schon wieder den x-ten Beitrag lesen? Nein? Dann dürft ihr gerne weiterlesen. 😉

[Review] Cole, Kresley – Poison Princess (Arcana Chronicles #1)

About the author: Kresley Cole is the #1 New York Times and Publishers Weekly bestselling author of the Immortals After Dark paranormal series. Her IAD books have been translated into seventeen foreign languages, garnered two RITA awards, and consistently appear on bestseller lists in the United States and abroad. Poison Princess is her first young adult novel. 
Description: She could save the world — or destroy it. 
Sixteen year old Evangeline "Evie" Greene leads a charmed life — until she begins experiencing horrifying hallucinations. When an apocalyptic event decimates her Louisiana hometown, killing everyone she loves, Evie realizes her hallucinations were actually visions of the future — and they’re still happening. Fighting for her life and desperate for answers, she must turn to her wrong-side-of-the-bayou classmate: Jack Deveaux. 
But she can’t do either alone.
With his mile-long rap sheet, wicked grin, and bad attitude, Jack is like no boy Evie has ever known. Even thoug…