[SuB-Zuwachs] Unwiderstehlich

Eigentlich wollte ich mich ja mal mit dem Bücherkauf wieder etwas zurückhalten, bevor ich tatsächlich die 200 sprenge, aber zu spät. Ich konnte einfach nicht meinen neuen Schätzchen widerstehen. Liebend gern würde ich ja versuchen, die Schuld auf jemand anderen abzuschieben, aber das kann ich nun wirklich nicht machen, da ich mich schon sehr auf das Lesen dieser neuen Schätze wirklich freue.  

Hier also meine neuen SuB-Regal-Lieblinge:

 
(Wenn ihr dem Link folgt, werdet ihr auf die jeweilige Goodreads-Seite weitergeleitet!)

Ja, ja, schon wieder eine Reihe. Aber ich hör ja von allen Seiten nur Gutes und irgendwann ist man halt neugierig. Aber in meinem Fall hab ich ja Irina versprochen, mit dem ersten Band der Lucky Harbor-Reihe zu beginnen, wenn sie zu einem der Animal-Bände besagter Autorin greift. Und um daher lange Wartezeiten, sollte mir die Geschichte wirklich gefallen, zu verkürzen, hab ich halt gleich alle Bände der Reihe angeschafft. *pfeif*

Aber auch auf meinem Reader gab es wieder einmal ein klein wenig Bewegung, auch wenn er diese Woche beim Fotoshooting gefehlt hat.  

Neu auf dem Reader:
  • James, Eloisa – The Ugly Duchess
  • Ashley, Jennifer – Lady Isabella’s Scandalous Marriage*
  • Ashley, Jennifer – The Many Sins of Lord Cameron*
  • Ashley, Jennifer – The Duke’s Perfect Wife*
  • Laurenston, Shelley/Eden, Cynthia – Howl For It
  • Dare, Tessa – A Lady by Midnight* 

Ich weiß, auch hier gibt es wieder einmal Reihen zu erkunden bzw. Fortsetzungen zu betrachten und ich kann auch sagen, 4 der 6 eBooks (sh. Sternchen) sind bereits gelesen bzw. im Leseprozess. Von den Ashley-Büchern konnte ich ja nach Band („The Madness of Lord Ian Mackenzie“) einfach nicht mehr die Finger lassen und freue mich bereits, auf den nächsten Band dieser Reihe.  

Neben all diesen wirklich tollen Büchern ist diese Woche auch eine DVD bei mir eingezogen, auf die ich schon recht lange ein Auge geworfen hatte. Die Rede ist natürlich von „die Tribute von Panem“, dem ersten Teil der Hunger Games-Trilogie. Ich bin normalerweise kein Fan von buchtechnischen Umsetzungen, aber dieser Film hat wirklich etwas Besonderes. Es ist nicht so sehr die versuchte buchgetreue Umsetzung (wenn es auch hier wieder einmal kleine Veränderungen gegeben hat), sondern die Tatsache, dass der Film so viel mehr emotionaler ist als sein buchtechnisches Äquivalent. Ich musste zwar beim Buch an einer ganz bestimmten Stelle auch weinen, aber bei dem Film gibt es einfach ein paar mehr Aspekte, die mir die Tränchen in die Augen drückten. Hier wurde Katniss‘ Leben einfach mal aus einer anderen Perspektive betrachtet und auch ihre Umgebung. Anders als wie im Buch, wo man die Geschichte nur aus ihrer Perspektive erlebt, erlebt man viel mehr, sieht mehr. Jedenfalls kommt es mir so vor. Katniss ist zwar nach wie vor emotional recht kalt, aber von der Kälte im Buch hat die Film-Katniss nicht wirklich etwas.

Ansonsten war meine Woche recht arbeitsreich und ich war viel unterwegs – zum einen auch dafür, Julias Wunschbuch zu ergattern. Anscheinend lebe ich buchtechnisch wirklich am Ende der Welt, denn ihr Wunschbuch musste erst bestellt werden. *seufz*

Meine schleichenden Browser-Probleme sind nach wie vor da, weswegen das surfen und meine Lieblingsblogs besuchen wirklich ein wenig schwierig ist. Ich hoffe sehr, ihr seid mir nicht böse, dass ich momentan etwas spärlich vertreten bin und wenig bis gar keine Kommentare hinterlasse, aber mein Reader zeigt derzeit keine Blogs an, die ich eigentlich verfolge. Das erschwert die Suche nach euren Blogs und neuesten Posts ein wenig. T____T Ich hoffe sehr, dass ich das in der nächsten Zeit endlich einmal geregelt kriege, ansonsten raufe ich mir wirklich alle Haare aus.

Hoffentlich hattet ihr eine ruhigere und entspanntere Woche als ich und auch ein ruhiges und erholsames Wochenende. Ich wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. ^^

Liebe Grüße
Eure animasoul

Kommentare