07.08.2013

[My Series] New Species by Laurann Dohner & Giveaway





Vor gut einem Jahr hätte ich es nicht für mich möglich gehalten, dass mich eine Reihe derart fasziniert, fesselt und einfach nur süchtig macht. Doch dann bin ich beim Stöbern über "Fury", dem ersten Band der New Species-Reihe, gestolpert, der mich so sehr an die Grundidee der Breeds-Reihe erinnerte, dass ich ihn mir glatt einmal auf den Reader geladen habe. Aber lange habe ich mich wegen dieser Plot-Ähnlichkeit nicht getraut, mich dieser Reihe zu stellen, was ich zutiefst bedauere. Dann aber ist auf Melanies Blog vor einiger Zeit das Gespräch auf diese Reihe gekommen und mir ist eingefallen, das "Fury" ja bei mir subbt und so habe ich freudestrahlend erklärt, dass ich diesen Band zeitnah lesen möchte. *in Erinnerungen schwelg* 

Und was ich dann gelesen habe, hat mich total umgehauen. Es war einfach kaum zu fassen, aber Laurann Dohner hat es definitiv drauf, nicht nur interessante und liebenswerte Charaktere zu zeichnen, die einen faszinieren, neugierig machen und in die man sich einfach verliebt, sondern auch noch eine Welt kreiert, die so realistisch wiedergeben wird, dass man einfach nur in ihr versinkt und nie wieder auftauchen will. Kurz gesagt: Ich habe mich in diese Reihe verliebt und bin ihr total verfallen. 

Die Welt, die Laurann Dohner kreiert, ist wirklich sehr realistisch durch Worte gezeichnet und sie stellt diese auch nicht mit dem Blick durch die sprichwörtliche rosarote Brille dar, sondern mit all der Grausamkeit und den menschlichen Abgründen, wie man sie aus dem täglichen Leben kennt. Doch hier kommt dann noch speziell eine Besonderheit hinzu. Die New Species. Sie sind eine neue Rasse, die menschlich, aber durch tierische DNS modifiziert sind, und somit animalisch körperliche und instinktive Merkmale tragen. Diese neue Rasse von Menschen wird einerseits von der Öffentlichkeit akzeptiert und von der amerikanischen Regierung gestützt, da sie nicht nur aus privaten Mitteln zu Experimenten für medizinische, sondern auch militärische Zwecke gemacht wurden, und andererseits von verschiedenen Gruppierungen abgelehnt. Die New Species kämpfen nicht nur für ihre Freiheit und die Akzeptanz der Gesellschaft, sondern auch um ihr Überleben. Denn nicht nur das pharmazeutische Unternehmen, was sie zu dem gemacht hat, was sie heute sind, will ihnen ans Leder, sondern auch militante und religiöse Gruppierungen, die sie nicht als Menschen akzeptieren und daher ausrotten wollen. Ein Teufelskreis und keine einfache Situation für diese neue Rasse, die Feinde überall zu haben scheint. 

In den einzelnen Bänden der Reihe lernen wir nicht nur viele Charaktere kennen, die ihr Glück finden mit einem passenden Partner, sondern auch wie die New Species mit ihrer Situation umgehen, mit welchem Widerwillen und Hass ihnen begegnet wird, und auch, dass sie manchmal ihr größter Feind selbst sind. Denn rassistische Einstellungen hegt nicht immer nur die Außenwelt ihnen gegenüber… 

Das Verhältnis zwischen Liebesgeschichte und der Entwicklung des Hintergrundsplots (Selbstständigkeit der New Species) ist für mich persönlich gut ausbalanciert, auch wenn es zeitweise sehr gewalttätige Auseinandersetzungen und Handlungsstränge gibt, die einen zurückschrecken lassen, aber gleichzeitig zeigen, zu was Menschen eigentlich wirklich fähig sind, wenn sie etwas nicht akzeptieren wollen. Die Geschehnisse sind nicht zu fiktional, sie erinnern eher an die Dinge, die wir aus den täglichen Nachrichten kennen und schon fast mit keiner Wimper mehr zucken lassen, aber wenn man das hier so liest, werden einem die Grausamkeiten des alltäglichen Lebens wieder mehr bewusst. 

Eine Reihe mit vielen interessanten Aspekten, die so facettenreich sind, dass man sich als Leser stetig fragt, wie Frau Dohner diese Reihe weiterführen will, was als nächstes passiert und was für tolle neue Charaktere wir noch kennenlernen werden bzw. ob dieser oder jener Charakter noch seine eigene Geschichte bekommt. Allein zu den Charakteren, zu denen ich mir selbst noch eine eigene Geschichte wünsche, könnte ich eine ellenlange Liste aufstellen, aber ich glaube, das würde dann doch ein wenig den Rahmen sprengen. ;) Deswegen liste euch, bevor ich dann morgen wieder einmal üblicherweise mit den einzelnen Buchvorstellungen beginne, die einzelnen Bücher dieser wunderbaren Reihe der Ordnung nach auf: 

  1. Fury
  2. Slade
  3. Vailant
  4. Justice
  5. Brawn
  6. Wrath
  7. Tiger
  8. Obsidian
  9. Shadow
  10. Moon 

Mit bisher 10 Bänden ist die Reihe glücklicherweise noch nicht abgeschlossen. Das wäre auch ein ziemlich trauriger Tag für mich, denn ich kann einfach nicht genug von dieser Reihe bekommen und es ist die erste Reihe überhaupt, bei der ich mir wünsche, dass sie immer weiter geht. 

Ein elfter Band ("True") ist auch schon in Planung bzw. Arbeit. Wann dieser erscheinen wird, war bisher noch nicht klar. Aber ich hibbel schon so drauf los, dass ich regelmäßig schaue, ob ich dazu Infos kriege. *hibbel hibbel hibbel* 

So, das war nun erst einmal eine kleine Vorstellungsrunde der New Species Serie von Laurann Dohner, die ich nur empfehlen kann. Und weil ich sie nur empfehlen kann, in sie total verliebt bin und verfallen, möchte ich diese gerne mit euch teilen und starte dazu eine kleine Giveaway-Aktion. 


Ich werde unter allen lieben Kommentatoren ein Buch der New Species Serie – soweit dieses als Taschenbuchausgabe erhältlich ist – verlosen. Ja, Kommentatoren. Aber ihr müsst nicht einfach nur einen Kommentar bei mir abgeben, sondern mir auch sagen, welches Buch der Reihe euch am ehesten anspricht und warum. 

Die Giveaway-Aktion läuft bis zum Folgetag der letzten Review (also dem 20.08.2013) um 12.00 Uhr. Viel Glück! 

Natürlich dürft ihr auch gerne so euren Senf dazu geben, ohne an der Verlosung teilzuhaben. Bitte sagt das dann nur ausdrücklich im Kommentar. ;) Ich freue mich nämlich über jeden lieb gemeinten Kommentar von Lesern, die die Reihe ebenfalls kennen und vielleicht genauso lieben wie ich. 

Ich hoffe, ich habe euch ein klein wenig neugierig auf die Bücher der New Speices-Reihe gemacht und wünsche euch viel Spaß bei den weitergehenden Buchvorstellungen zur Serie. :D 

Eure animasoul

Kommentare:

  1. Schwere Frage! Also vom Cover und Titel her spricht mich eindeutig "Tiger" am meisten an. Gott was für ein sexy Cover, obwohl die meisten Cover der Reihe der Hammer sind.
    Von der Beschreibung her, finde ich vor allem "Moon" sehr interessant durch die Drogenproblematik und ich lese auch sehr gern etwas über Psyhologie/Psychologen.
    Ich würde natürlich super gern an der Verlosung teilnehmen! Aber ich würde dann gern "Slade" gewinnen, da ich gerade heute "Fury" geschenkt bekommen habe und der Reihenfolge nach lesen möchte.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist notiert und freut mich, dass du mitmachst. :D

      Und jepp, jedes Cover ist so toll. Bei manchen ahnt man gar nicht, was sich für eine tolle Story dahinter verbirgt. ♥♥♥♥ Dein Interesse für Tiger kann ich nur nachempfinden. Seine Geschichte hat mich auch unglaublich gereizt. Und auch Moon ist ein richtig tollen Charakter. Aber das kann ich eigentlich über jeden Species, den man im Verlauf der Reihe besser kennenlernt, sagen. *schwärm *

      Und es ist gut, dass du nach der Reihe lesen willst, das ist zwar nicht zwingend notwendig, aber schon empfehlenswert. Ich habe das ja auch so gemacht und bin froh, da es die richtige Entscheidung war. ;)

      Löschen
  2. Wieso habe ich von der Reihe noch nichts gehört? So wie du davon schwärmst, klingt die echt taumhaft ♥
    Landet auf jeden Fall auf meinem Wunschzettel!!!! (Deswegen liebe ich Bücherblogs. Man entdeckt immer etwas Neues!) :)

    Trotzdem würde ich ganz gerne auch hier mal mein Glück versuchen. Am liebsten wäre mir gleich Teil 1 "Fury".

    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Svenja, das frage ich mich auch. Wieso? ;)

      Sie ist wirklich genial und ein absolutes Suchtmittel. Ich kann dir nur jeden Band ans Herz legen und schwupps hab ich deinen Wunsch für den Lostopf notiert.

      Löschen
  3. ♥♥♥ Mich hast du ja relativ schnell von den Büchern überzeugen können und ich habe die ersten Bände von ihr verschlungen. Hach, die waren aber auch schön! Am meisten hatte mich ja Moon interessiert und der Band gefiel mir dann sogar besser als der erste Teil Fury. Obwohl der auch ganz und gar nicht schlecht war, aber Moon - ach ich weiß auch nicht genau, der konnte mein Herz sofort für sich gewinnen. Und wie du schon gesagt hast, Fury war dann doch ein bisschen gewalttätiger... obwohl mir die Szenen zwischen Fury und Ellie ja richtig gut gefallen haben, als sie immer wieder unterbrochen wurden bei - na du weißt ja schon wobei *g* die New Species müssen tatsächlich erst mit ihrer neuen Situation zurecht kommen und neben all der Gewalt fand ich diese Szenen richtig schön und unterhaltsam. Ich hoffe, die späteren Bände haben auch diese tolle Kombination *.*

    Jetzt werde ich mir dann erst mal in Ruhe deine Rezis zu den ersten Büchern durchlesen - ich habe mir ja vorgenommen brav der Reihe nach weiter zu lesen, aber bei jedem Klappentext denke ich mir, dass ich das Buch dann als nächstes lesen sollte egal ob die Reihenfolge stimmt oder nicht ;)

    Mh, wirklich schwierig zu sagen welcher der Protagonisten mich am meisten interessiert. Besonders neugierig bin ich ja auf Valiant, weil er so ganz anders als die anderen zu sein scheint. Und dann noch auf Justice, wegen seiner besonderen Position unter den New Species. Aber auch Shadow spricht mich vom Klappentext her total an - das ist die erste Geschichte in der zwei New Species zusammen kommen, oder?? Ich glaube, auf das wäre ich grade am Neugierigsten... außer es kommt jetzt eine deiner Rezis dazwischen, die mich wieder zu einem ganz anderen Charakter bringen würde *g*

    Aber ich glaube jeder weitere Band, den ich lesen werde wird mir gefallen und nur die Neugierde auf die anderen anstacheln. Und ich habe grade noch gesehen, dass sowohl 2011 als auch letztes Jahr sogar mehrere Bände erschienen sind - ich fände es sooo schön, wenn das auch heuer der Fall wäre, obwohl wir vom nächsten Band noch kein Erscheinungsdatum wissen. Jaja, ich und die liebe Ungeduld ;)

    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Melli :)

      Alle Bände sind soooo toll. Aber du kannst dir ja aussuchen, was dich am ehesten interessiert, wenn ich alle vorgestellt habe. Und jepp, Shadow ist die erste Geschichte eines reinen Species-Paares. Aber da passiert vorher so viel und einiges aus den Vorgängerbänden wird aufgefasst, da solltest du wirklich eher der Reihe nach lesen. Bei Moon ging das ja noch, weil es diese Rückblicke gab.

      Valiant ist toll. Ich will auch einen für mich! Aber Rezi gibt es morgen. Und dann folgt auch schon Justice. ;) Brawn ist aber auch sooo schön, wenn auch wieder etwas krasser.

      Und dass 2011 und 2012 so viele Bände erschienen sind, hat den Hintergrund, dass Frau Dohner schon seit 2001 an der Reihe schreibt, aber erst 2009 aufgeschnappt wurde, sodass ab 2011 ihre Species-Bücher veröffentlicht wurden. Das stand in einem ihrer Danksagungen drinne. Ich glaub, das war bei Slade. *grübel*

      Liebe Grüße, Mandy

      Löschen
    2. Ich bin noch sooo neugierig was du zu den einzelnen Büchern noch sagen wirst und freue mich schon auf die nächsten Rezis *hibbel*

      Mh, Brawn kenne ich glaube ich noch gar nicht. Zumindest fällt mir da spontan nichts ein, aber ich lasse mich gerne überraschen...

      Also wird sie wohl keine Geschichten mehr in der Hinterhand haben :( schade drum, das wäre so schön gewesen, wenn es in diesem Tempo noch eine Zeit lang weiter gegangen wäre. Glaubst du das wird mit True heuer noch was??

      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
    3. Brawn taucht erstmals gegen Ende des vierten Bandes auf und hat dort einen recht derben Auftritt. *lach* Er ist so süß, ohne es sein zu wollen. ;)

      Nein, derzeit schreibt sie ja an neueren Büchern. Ist bisher glücklicherweise noch nicht abzusehen, wie viele Bücher es zu den New Species es noch geben wird. Es gibt da so viele tolle Charaktere, das sich einfach hoffe, dass es eine Endlosreihe wird. Und das obwohl ich kein Fan von Endlosreihen bin. Irgendwie paradox. ;)

      Ich weiß es nicht, wie lange es noch mit True dauern wird. Ist schlecht einzuschätzen, weil wir ja so viel von Frau Dohner zu lesen hatten/haben. Ich hoffe aber, es dauert nicht mehr allzu lange. Aber noch wichtiger ist ja für mich, ob True der ist, den man vermutet der er ist. Aber das wird dir nix sagen, weil du Valiant ja noch nicht kennst. ^^'

      Liebe Grüße,
      Mandy

      Löschen