Direkt zum Hauptbereich

[7 Days 7 Books] Back to the Roots






Als Melli und ich vor zwei Wochen angekündigt hatten, dass die 7 Days 7 Books-Aktion Ende Oktober wieder kommen würde, waren die Reaktionen dazu toll. Obwohl wir dieses Mal die Aktionswoche festlegten (21. bis 27. Oktober), und noch nicht genau erzählen wollten, wie wir uns das Ganze nun vorstellen, haben sich schon viele von euch zum Mitmachen entschlossen - und das freut uns riesig! 

Wie soll das Ganze also dieses Mal ablaufen? Back to the Roots ist das Motto und soll heißen, wir lassen euch so ziemlich freie Hand! 

Bisher haben wir immer Mindestanforderungen aufgestellt, um die Aktionswoche positiv abzuschließen - vier Bücher lesen, regelmäßige Updates etc. Das soll jetzt nicht mehr so sein. Back to the Roots heißt für uns lesen ohne Regeln, ohne Stress, einfach um des Lesens willen. Um ein bisschen Struktur rein zu bringen, werden wir euch jeden Tag eine neue Frage stellen, um so auch den Austausch unter den Teilnehmern anzuregen und wir fänden es schön, wenn ihr diese beantwortet. So wird sich die Montagsfrage z.B. um euer persönliches Leseziel für die nächste Woche drehen und ihr habt die Chance, dann am Montag euer Ziel selbst aufzustellen. Schafft jemand die sieben Bücher, ist das genial, aber jede gelesene Seite ist toll und wir hoffen, dass dann zum Schluss jeder von euch sagen kann er hat sein Ziel erreicht! 

Das heißt, es gibt dieses Mal auch keine Einschränkungen... 

  • ist euer Ziel eine bestimmte Anzahl an Seiten, dann zählen die gelesenen Seiten ab dem 21. Oktober kurz nach Mitternacht. Ihr müsste also euer aktuelles Buch weder unterbrechen, noch vorher gestresst fertig lesen.
  • setzt ihr euch eine Anzahl an Büchern als Ziel würden wir euch schon bitten, am Montag bei Null anzufangen, einfach damit man das leichter mit verfolgen kann.
  • ihr habt aber auch die Freiheit, eure Bücher ganz nach Belieben zusammenzustellen: Hörbücher, eBooks, Mangas, Kurzgeschichten. Euch sind keine Grenzen gesetzt! 

Ich selbst bin mir noch unschlüssig, wie ich diese Woche managen werde. Es gab in den letzten Wochen bei mir privat so vieles, was geschehen ist und was ich verarbeiten muss, sodass ich mich höchstwahrscheinlich, das weiß ich noch nicht 100 %ig, eher auf einen Großteil meiner eBooks stürzen werde. Liebäugeln tue ich schon jetzt eher mit Kurzgeschichten, weil ich trotz Ferien noch eine Menge zu tun habe. Nicht nur für die Arbeit, sondern auch für die Schule. Aber mitmachen werde ich trotzdem und hoffe, dass wir alle ganz viel Spaß an der Aktion haben werden. ;) 

Das wäre es so weit von unserer Seite. Wenn ihr noch Fragen habt, dann nur her damit! Jetzt versteht ihr vielleicht auch, warum wir gesagt haben, dass man dieses Mal auch spontan mitmachen kann ;) Später kommt dann noch die Teilnehmerliste; ihr habt also noch genügend Zeit, um euch zu entscheiden und wir nehmen euch dann noch gerne mit in die Liste auf. 

Melli und ich freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Lesewoche mit euch und hoffen, dass ihr ebenso viel Spaß haben werdet wie wir und wir gemeinsam viele tolle Sachen lesen/entdecken werden. 

Viele liebe Grüße,
Melli und Mandy

Kommentare

  1. Ich habe mich eben schon per Twitter bei Melli beschwert, weil ihr es dieses Mal so einfach macht. Wie sollte ich denn da widerstehen? ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Review] Dahl, Victoria – Bad Boys Do (Donovan Brothers Brewery #2)

About the author: Victoria Dahl lives with her family in a small town high in the mountains. Her first novel debuted in 2007, and she’s gone on to write seventeen books and novellas in historical, contemporary, and paranormal romance. Victoria's contemporary romance, Talk Me Down, was nominated for both a RWA Rita Award and the National Readers' Choice Award. Since then, her books have been nominated for two more Rita Awards, and she hit the USA Today Bestseller list with the anthology Midnight Kiss.
Description: Olivia Bishop is no fun. That's what her ex-husband said. And that's what her smart bob and glasses imply. So with her trademark determination, Olivia sets out to remake her life. She's going to spend time with her girlfriends and not throw it all away on some man. But when an outing with her book club leads her to a brewery taproom, the dark-haired beauty realizes that trouble — in the form of sexy Jamie Donovan — may be too tempting to avoid. 
Jamie Donovan …

Leipziger Buchmesse 2017 – im nächsten Jahr wieder?

Bevor ich hier anfange, gleich richtig in die Tastatur zu hämmern, möchte ich gleich eines vorwegnehmend klarstellen: DAS ist jetzt kein Erlebnisbericht über den gestrigen Messebesuch. Wer das denkt bzw. erwartet, sollte gleich weiterblättern. Denn dazu ist der Beitrag nicht gedacht. Ja, es war ein schönes, aber auch sehr anstrengendes Erlebnis. Das ist und bleibt auch mein Fazit. Da brauche ich nicht extra umschreiben, an welchen Ständen und in welchen Hallen ich unterwegs war. Oder wollt ihr davon etwa schon wieder den x-ten Beitrag lesen? Nein? Dann dürft ihr gerne weiterlesen. 😉

[Crazy Reads] Februar 2012

Momentan bin ich irgendwie so beschäftigt, dass ich nicht wirklich zu irgendetwas komme. Seitdem ich beschlossen habe, mehr aus mir raus zu gehen, und auch vor die Tür, habe ich mich am Montag nach vier Handtüchern und einem Bademantel (= Saunabesuch) und dem lieben Hinweis von Soleil auf ihrem Blog dazu entschlossen, ganz spontan zur Leipziger Buchmesse zu fahren. Deswegen bin ich ehrlich gesagt etwas beim Planen und Gucken etc. Alles was halt dazu gehört. Will ja schließlich den Tag, den ich dort verbringen werde, sinnvoll nutzen.
Leider haben meine besten Freundinnen keine Zeit, mich zu begleiten, wofür ich Verständnis habe. Auch das andererseits bekundete Interesse seitens meiner Schwester nützt leider nicht viel, da sie arbeiten muss. Bei mir klappt somit nur der Samstag. Ich hoffe, ich kleines scheues Reh werde den Tag unbeschadet überstehen. *bibber* 
Aber nun erst einmal zu meinen gelesenen Büchern im Februar. Mal ehrlich, haben wir echt schon wieder März? Ist echt schon fast d…