20.10.2013

[7 Days 7 Books] Back to the Roots






Als Melli und ich vor zwei Wochen angekündigt hatten, dass die 7 Days 7 Books-Aktion Ende Oktober wieder kommen würde, waren die Reaktionen dazu toll. Obwohl wir dieses Mal die Aktionswoche festlegten (21. bis 27. Oktober), und noch nicht genau erzählen wollten, wie wir uns das Ganze nun vorstellen, haben sich schon viele von euch zum Mitmachen entschlossen - und das freut uns riesig! 

Wie soll das Ganze also dieses Mal ablaufen? Back to the Roots ist das Motto und soll heißen, wir lassen euch so ziemlich freie Hand! 

Bisher haben wir immer Mindestanforderungen aufgestellt, um die Aktionswoche positiv abzuschließen - vier Bücher lesen, regelmäßige Updates etc. Das soll jetzt nicht mehr so sein. Back to the Roots heißt für uns lesen ohne Regeln, ohne Stress, einfach um des Lesens willen. Um ein bisschen Struktur rein zu bringen, werden wir euch jeden Tag eine neue Frage stellen, um so auch den Austausch unter den Teilnehmern anzuregen und wir fänden es schön, wenn ihr diese beantwortet. So wird sich die Montagsfrage z.B. um euer persönliches Leseziel für die nächste Woche drehen und ihr habt die Chance, dann am Montag euer Ziel selbst aufzustellen. Schafft jemand die sieben Bücher, ist das genial, aber jede gelesene Seite ist toll und wir hoffen, dass dann zum Schluss jeder von euch sagen kann er hat sein Ziel erreicht! 

Das heißt, es gibt dieses Mal auch keine Einschränkungen... 

  • ist euer Ziel eine bestimmte Anzahl an Seiten, dann zählen die gelesenen Seiten ab dem 21. Oktober kurz nach Mitternacht. Ihr müsste also euer aktuelles Buch weder unterbrechen, noch vorher gestresst fertig lesen.
  • setzt ihr euch eine Anzahl an Büchern als Ziel würden wir euch schon bitten, am Montag bei Null anzufangen, einfach damit man das leichter mit verfolgen kann.
  • ihr habt aber auch die Freiheit, eure Bücher ganz nach Belieben zusammenzustellen: Hörbücher, eBooks, Mangas, Kurzgeschichten. Euch sind keine Grenzen gesetzt! 

Ich selbst bin mir noch unschlüssig, wie ich diese Woche managen werde. Es gab in den letzten Wochen bei mir privat so vieles, was geschehen ist und was ich verarbeiten muss, sodass ich mich höchstwahrscheinlich, das weiß ich noch nicht 100 %ig, eher auf einen Großteil meiner eBooks stürzen werde. Liebäugeln tue ich schon jetzt eher mit Kurzgeschichten, weil ich trotz Ferien noch eine Menge zu tun habe. Nicht nur für die Arbeit, sondern auch für die Schule. Aber mitmachen werde ich trotzdem und hoffe, dass wir alle ganz viel Spaß an der Aktion haben werden. ;) 

Das wäre es so weit von unserer Seite. Wenn ihr noch Fragen habt, dann nur her damit! Jetzt versteht ihr vielleicht auch, warum wir gesagt haben, dass man dieses Mal auch spontan mitmachen kann ;) Später kommt dann noch die Teilnehmerliste; ihr habt also noch genügend Zeit, um euch zu entscheiden und wir nehmen euch dann noch gerne mit in die Liste auf. 

Melli und ich freuen uns schon sehr auf die gemeinsame Lesewoche mit euch und hoffen, dass ihr ebenso viel Spaß haben werdet wie wir und wir gemeinsam viele tolle Sachen lesen/entdecken werden. 

Viele liebe Grüße,
Melli und Mandy

1 Kommentar:

  1. Ich habe mich eben schon per Twitter bei Melli beschwert, weil ihr es dieses Mal so einfach macht. Wie sollte ich denn da widerstehen? ;)

    AntwortenLöschen