[7 Days 7 Books] Osterspecial 2014 – Tag 1




Ihr Lieben, 

endlich ist es soweit und Tag 1 der Aktion hat endlich angefangen. Wie ich mich schon darauf gefreut habe, auch wenn man das bei mir immer eher weniger mitbekommt. Aber diese Aktion gehört für mich zu meinen Highlights des Jahres und ich freue mich jedes Mal unendlich darauf, eure Posts und Erfahrungen nachzulesen zu können. 

Eigentlich war ich ja – wie einige von euch es tatsächlich gemacht haben – versucht, bis Mitternacht wachzubleiben und gleich loszustarten. Das habe ich mir dann aber überlegt als ich mein gestriges Buch erst kurz vor Mitternacht beendet hatte. Gelesen hatte „His Lordship’s Vow“. Das war irgendwie nicht ganz meins, auch wenn ich gerade mal Lust auf den einen oder anderen Historical habe. ;) Und da ich gerade erst ein Buch beendet hatte, habe ich mir gedacht, dass ein paar Stündchen die Augen schließen auch nicht verkehrt wäre. *hehehe* Gedacht, getan. 

Heute Morgen um 08.15 Uhr habe ich dann als erste Amtshandlung mir ein Buch von meinem Stapel geschnappt. Entschieden habe ich mich spontan für „How To Romance a Rake“ by Manda Collins. Band 1 war damals ja nicht unbedingt zu 100 % meins, aber er hatte gute Ansätze – besonders der Ausblick auf Band mit der Geschichte von Juliet und Alec. Und da ich ja nicht den ganzen Tag – so verführerisch das auch klingt – im Bett verbringen konnte, bin ich dann um 09.23 Uhr aufgestanden und habe mein Buch nach schlappen 36 Seiten weggelegt. Dann habe ich das Übliche gemacht: Frühstück, mich präsentabel und dann habe ich auch die ersten Sachen erledigt. Darunter war auch ein kleiner Shoppingtrip (für Ostern) und ein Besuch in der nächsten Postfiliale um ein wenig Osterpost auf den Weg zu bringen. Ich bin mal gespannt, wie es weitergeht. 

Zwischendrin wurde ich natürlich von Hagel (und ja ihr lest richtig, ich bin ein richtiger Glückspilz *hust*) überrascht und musste warten. Nun aber bin ich wieder daheim, werde jetzt noch einmal kurz die Playsi anwerfen, damit ich ein wenig runterkomme und dann wird weitergelesen. Später folgt dann noch ein Update und eine große Blogrunde – sofern meine streikende Internetverbindung das zulässt. *grummel* 

Update 1: 21:09 Uhr
Nachdem ich jetzt nun gut zwei Stunden gezockt hatte, habe ich mich um kurz nach 20.00 Uhr wieder meiner Lektüre gewidmet. Mittlerweile bin ich auf Seite 63 und die Situation hat sich zugespitzt. Juliet wird weiter aus unerklärlichen Gründen wie ein Fußabtreter von ihrer eigenen Mutter behandelt, wie sie zu ihrer Verletzung gekommen ist, ist auch noch unklar und ihre Freundin und ehemalige Klavierlehrerin ist verschwunden – und hat ihre Tochter zurückgelassen. Doch wird die Situation immer verfahrener für Juliet, denn ihre Mutter plant, sie an irgendeinen merkwürdigen (und das nicht im positiven oder amüsanten Sinne) Lord Turlington zu verheiraten. Dahinter scheint sich auch noch etwas mehr zu verbergen, als bisher preisgegeben wurde. Und Alec? Tja, Alec versucht nicht daran zu denken, dass er Gefühle für Juliet hat, sondern plant ihre Cousine Lady Madeline zu heiraten. Aber dennoch lässt er es sich nicht nehmen, Juliet in ihrer Stunde der Not zur Seite zu stehen und Nachforschungen für sie anzustreben bezüglich ihrer verschollenen Freundin und ehemaligen Lehrerin. Er ist sogar so weit gegangen, dass er Baby Alice aufgenommen hat. *kreisch* Der Mann kann ja so süß sein, auch wenn er als der modischste Kerl der ganzen englischen High Society gilt. *gg* Und auf den Kopf gefallen, scheint er auch nicht zu sein. Hach, ich bin schon gespannt, wie die Geschichte der beiden weitergeht. Und auch ob der Mann, den ich vermute, der damals Anna, Juliets Freundin, vergewaltigt hat und der Alices Vater ist, auch der Mann ist. Das hat mich jetzt angefixt. Dass will und muss ich jetzt unbedingt wissen. Auch wenn mir die persönliche Situation von Juliet sehr zu Herzen geht und ich sie am liebsten aus ihrem Umfeld mopsen würde. 

So, das ist nun mein Stand der Dinge. Ich werde gleich mal hoffen, dass meine Inet-Verbindung brav ist und ich mal bei euch meine Runden drehen kann, um zu sehen, was es bei euch heute alles Tolles zu entdecken gibt. 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch viel Spaß und einen wunderschönen Leseabend! ;) 

Eure animasoul

Kommentare

  1. Ich habe heute auch Osterpost auf den Weg geschickt, aber ich hatte Glück und der Regen kam erst, als ich wieder zuhause war.

    Das trifft sich ja gut, dass du dein letztes Buch noch beendet hast - so kannst du nun ganz "neu" in die Woche starten.
    Ich wünsche dir einen schönen Leseabend heute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber das hatte glücklicherweise oder in diesem Fall eher unglücklicherweise mit etwas über 100 Seiten zu wenig Seiten und ich kan 'His Lordships Vow' nicht wirklich empfehlen, weswegen ich ganz dankbar bin, es gestern noch fertig gelesen zu haben. ^^

      Dann hast du aber richtig Glück gehabt. Ich war komplett durch. Wer rechnet denn auch schon mit Hagel. ;)

      Löschen
  2. Ach, wie schön! Du konntest gemütlich in den Tag starten und gleich mit einem Buch beginnen - das freut mich sehr! :)

    Ich hoffe, die Playstation lenkt dich nicht zu lange ab (dieses Ding ist doch zu verführerisch *g*) und du kannst die Nase bald wieder ins Buch stecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge, die Playstation habe ich dann meistens nur für 2 oder 3 Stunden an. ;) Das ist meistens nur um mich abzureagieren oder den Kopf klar zu kriegen.

      Und ja, sauberer Start, wobei ich ja über deine Lektüre sehr erfreut bin. Du hast mich an meine Kindheit erinnert mit dem Film! Viel trauriger ist allerdings, dass ich nicht mal wusste, dass es dazu ein Buch gibt. ^^' und ich mochte die Protagonistin auch nie!

      Und meine Nase steckt wieder im Buch! *gg*

      Löschen
    2. Ich weiß nicht, ob mein morgendlicher Kommentar bei dir angekommen ist - mitten in der Übertragung fing unser Internet-Anbieter mal wieder an die Leitungen zu kappen, um daran rumzubasteln. Das treibt mich noch in den Wahnsinn! Jedes Mal ohne Vorwarnung!

      Um mich nicht zu sehr zu wiederholen: Hab heute einen schönen und gemütlichen Start in den Tag!

      Löschen
    3. Nein! Was für ein frecher Anbieter. Das ist aber auch zum Ärgern! Das kann ich nämlich wahnsinnig gut nachvollziehen. Jedes Mal wenn ich länger im Netz bin bzw sein will hängt sich meine Verbindung auf! Bin so froh, dass wenigstens das Posten klappt. *auf Holz klopf*

      Ich hoffen, den Internetschwierigkeiten lösen sich in Wohlgefallen auf. Meine hängen auch in Verbindung mit meinem Rechner (dank meiner Mama).

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Na, das klingt ja zunächst mal nach einem gemütlichen Lesemorgen! Der Hagel wäre vielleicht nicht nötig gewesen, aber sonst ... ;-)
    Ich wünsch dir noch viel Spaß mit dem Historical. Hoffentlich ist es besser als der erste Teil. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher find ich den zweiten Teil ganz gut, aber das viele Dramarama zu Beginn zieht mich ein wenig in Mitleidenschaft und ich hoffe, dass der Protagonist mit seinem Sin für Humor noch die Atmosphäre aufhellen wird. Bisher ist es irgendwie zu düster. Bin mal gespannt, was noch so alles ans Tageslicht kommt...

      Löschen
  4. Respekt! So früh wäre ich noch nicht bereit ein Buch zu lesen. ;)

    Ich hoffe dass dein Internet wieder funktioniert.

    Lg Lyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich frei habe und früh wach bin, ist lesen meistens meine erste Amtshandlung. Und 08.00 h ist vergleichsweise spät für mich, wo ich doch sonst immer schon kurz nach 06.00 Uhr auf den Beinen bin. ^^'

      Und nein, mein Rechner bestreikt mich, was vielleicht seine Strafe an mich ist, dass meine Mama ihn letztens fast ... ah... in die ewigen Computer-Jagdgründe geschickt hätte. *seufz*

      Löschen
  5. Gott, der Hagel liegt hier immer noch rum. Was für ein Wetter heute.
    Meine Playsi ist heute auch schon angewesen, aber nur zum Sport. Bin ja momentan super vorbildlich.
    Also dann viel Spaß beim Lesen.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hagel. *bibber* Da wird mir doch gleich um 20º kälter. ;)

      Dein 'Boxspiel'? Oder welches?

      Löschen
    2. Move Fitness, aber da ist auch Boxen bei. Das tolle ist, dass es auch die verbrauchten Kalorien anzeigt und zur Zeit mache ich ja ein Abnehmprogramm. Habe schon 4 Kilo verloren und hoffe das ich sie nie wieder finde.
      LG
      Sunny

      Löschen
    3. Ich wünsche es dir! Aber meistens finden einen dann andere Kilos. ^^'
      Und wow, da hast du ja schon ganz schön was geschafft.

      Löschen
  6. Hagel? Omg! Da hattest du ja wirklich richtig Glück.
    Ich habe mir vorher auch schon überlegt, nicht eine kleine Zocker-Runde einzulegen. Aber ich glaube ich drehe zuerst die Blog-Runde, sonst wird das heute nichts mehr. Wenn ich mal angefangen habe mit spielen, dann kann mich mich nur ganz schwer wieder losreißen, wenn man mich nicht gerade mit Schokolade ködert.

    Liebe Grüße und viel Spaß mit deienm Buch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das kenn ich. Aber mittlerweile kann ich das gut kontrollieren. Wer hätte gedacht, das Abendschule diesen Nebeneffekt hat. ;)

      Außerdem gibt es bei FFX immer viele Speicherstellen, das ist dann der zusätzliche Bonus. Zudem hilft es, Schmerzen in der Schulter zu haben da spielt man dann auch nicht länger als angenehm ist. *hust*

      Was spielst du denn so?

      Löschen
  7. Hagel gab es hier bei mir heute auch. Der hat mich mehr oder weniger aus dem Bett geschmissen, weil ich erstmal auf die Terrasse rasen musste, um die Blumenkäste mit den noch winzig kleinen irischen Wiesenblumen in Sicherheit zu bringen.

    Dein Buch klingt auf jeden Fall sehr unterhaltsam. Da scheint ja einiges los zu sein :D !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, immerhin warst du zu Hause um deine Blumen zu retten. ^^'

      Und ja, in dem Bucb war eine Menge los, weswegen ich gleich mal zu Band 3 gegriffen habe. Bin gespannt, was noch alles passieren wird. ;)

      Löschen
  8. Hihi, ich glaub, das Wetter spielte gestern bei uns allen verrückt, oder? Gehagelt hat es bei uns zwar nicht, aber Starkregen und dann wieder Sonnenschein waren auch nicht schlecht. Schön, dass du am ersten Tag schon ausgiebig lesen konntest - ich hätte auch gern Urlaub. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Urlaub war überfällig. Mein Geduldsfaden stand schon kurz vor dem Reißen und das ist nie ein gutes Zeichen. Aber Urlaub und Ferien zusammen ist immer herrlich. *genieß*

      Löschen
  9. Ah, Aprilwetter mit Hagel - hatten wir gestern auch. War schon froh, dass ich zu dem Zeitpunkt drinnen verbracht habe. Aber am schönsten ist es doch bei so einem Wetter, eingemummelt im Bett oder auf der Couch - ich hab am liebsten meinen Kater dabei und ein Buch in der Hand. Viel Spaß am heutigen Tag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Owww. Ich bin gerad neidisch. Einen kleinen Schnurrrer hätte ich auch gern an meiner Seite, aber leider sind dafür meine Zeiten momentan zu krass und das würde ich dem Tier ungern antun wollen. ^^'

      Löschen
  10. Mensch, dein Buch klingt aber auch verwirrend. Bei sowas ist es immer spannend, wie es sich dann schlussendlich auflöst ^^

    Hier in Hamburg macht der April leider auch was er will: Regen, Sturm und Kalt... Dafür ist heute Sonnenschein... *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch spannend. ;) Der dritte Band auch und das sind bisher meine liebsten Nebencharaktere. Bin mal gespannt, was noch kommt. ;)

      Und hoffen wir mal, dass wenigstens an Ostersonntag für die kleinen Ostersucher das Wetter mitspielt. ^^

      Löschen
  11. Nach all dem Stress der letzten Wochen und Monate hoffe ich jetzt so, dass du diese Woche genießen kannst bis zum geht nicht mehr und nur schöne Momente hast!!! Du hast es dir so verdient dich mal zu erholen, ohne Stress zu lesen oder einfach in den Tag hinein zu leben <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich würde auch am liebsten meine freien Tage im Bett verbringen, aber das kann ich ja schlecht. Sonst fällt mir die Decke auf den Kopf. ;)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen