[7 Days 7 Books] Osterspecial 2014 – Tag 7















Guten Morgen, ihr Lieben! 

Ich wünsche euch erst einmal ein frohes Osterfest und einen ganz fleißigen Osterhasen. Möge die Sonne mit euch sein, wenn ihr euch rast wagt, um eure Osternester zu suchen. ;)
Im Anschluss zu den Osterwünschen konntet ihr ja bereits bei Melli lesen, was wir uns haben für euch einfallen lassen. Um mich nicht zu wiederholen, verweise ich einfach mal auf Mellis Post vom heutigen Morgen. ^^ 

Wie gestern Abend ja berichtet, stecke ich immer noch in „Insurgent“ fest, das hat sich nicht geändert, selbst wenn ich heute Morgen schon um 06.45 Uhr weitergelesen habe und einen ganzen Satz an Seiten geschafft habe. Mittlerweile bin ich auf Seite 180 und es ist klar, dass es wahrscheinlich in den eigenen Reihen einen Verräter gibt – jedenfalls würde ich das jetzt mal vermuten. Zwischen Tris und Four gibt es ein paar Zimperlichkeiten hinsichtlich eines Vertrauenskonfliktes, aber seien wir mal ehrlich, keiner ist dem anderen wirklich zu 100 % ehrlich gegenüber und jeder der beiden hat seine Geheimnisse. Ob sie die allerdings im weiteren Handlungsrahmen aufrecht halten können, mag ich zu bezweifeln. 

Auch bin ich gespannt, wer gewinnen wird – Evelyn oder Jeanine. Diese beiden Damen fetzen sich um die höchste Machtposition. Da kann meiner Ansicht nach nichts Gutes bei rauskommen. Zudem finde ich es immer noch traurig, dass es bei einer Trilogie so wenig Details gibt und man irgendwie das Gefühl hat, die Charaktere gar nicht zu kennen. Auch finde ich es ein wenig sehr übertrieben, dass auf einmal an jeder Straßenecke Divergent zu seien scheinen. Wenn sie so immun gegen Kontrolle sind, wäre es dann nicht besser gewesen aus ihnen eine Schutzeinheit zu machen? Sie sind ja schließlich schwerer zu kontrollieren und es wäre ja natürlich logisch, oder? 

Aber gut, was reg ich mich darüber auf, das Ganze ist/war ja schließlich nicht mein Konzept und ich bin mal gespannt, mit was die Autorin letztendlich noch aufwartet. Band 2 hat ja schließlich noch ein paar Seiten. *hust* 

Aber vorerst werde ich mich dem Osterhasenunterstützungstrupp anschließen und berichtet dann im Verlauf des Tages, wie weit ich noch gekommen bin. ^^‘ 

Liebe osterliche Grüße,
Eure animasoul

Kommentare

  1. Du kämpfst dich also weiter! Dann wünsche ich dir ein schnelles fliegen der Seiten, wenn du deinen Teil der Osterhasenunterstützung erledigt hast! :)

    Hab eine schöne Zeit mit deiner Familie und lass dich von den fehlenden Details in deinem Buch nicht ärgern! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fehlende Details ärgern mich immer, weil sie eine Geschichte so unüberzeugend machen - und das ist es, was mich ärgert! Dabei hätte das Buch so viel Potential - einschließlich der Liebesgeschichte, die etwas träge daherkommt. *räusper*

      Danke, ich hoffe, du hattest auch ein schönes Osterfest im Kreise deiner Lieben. Wir sind ja dann immer schon ne kleine Gesellschaft von ca. 11 oder 12 Leutchen. ;)

      Löschen
  2. Frohe Ostern wünsche ich dir!
    Die Divergent-Reihe subt noch bei mir und irgendwie bin ich mir zur Zeit unsicher, ob ich sie lesen soll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich hoffe, du hattest auch ein schönes Ostern! :)

      Hm. Ich kann schlecht einschätzen, was du gerne liest und ob dich fehlende Detailgenauigkeit in den Wahnsinn treibt oder ob es da an den einzelnen Geschichten selber liest, wie gut die Haupt- und Nebenhandlungen sie überdecken. Das kann ich wirklich nicht abschätzen. Aber ich mich macht es wahnsinnig! Und es nagt an mir. Aber dennoch haben sich die Bücher bisher schnell lesen lassen.

      Hast du alle drei auf dem SuB oder nur Band 1?

      Löschen
  3. "Divergent" habe ich auch relativ neu im SuB, das wollte ich eigentlich bald noch lesen, um den Film danach sehen zu können.
    Schade, dass "Insurgent" bisher so schlecht bei dir abschneidet. Hoffentlich wird es noch besser!

    Schönes Osterfest! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist "Insurgent" auch nicht besser als Divergent. Es wird nur der Handlungskreis erweitert und die mangelnden Details bleiben. Für mich ist es auch teilweise zu vorausschaubar, was passieren wird/könnte. Von daher ist das auch einer der Sachen, die mich nicht begeistert. Und die Charaktere sind so lieblos dargestellt, das hätte man bei einer Trilogie auch besser machen können. Allein schon was die Beziehung zwischen Tris und Four oder Tris und Christina angeht. *seufz*

      Den Film will ich aber dennoch auch noch gucken. Bin mal auf die Umsetzung gespannt. ;)

      Löschen
  4. Oje, der 2.Teil klingt aber nicht sehr spannend. Ich hoffe, dass der Spannungsbogen wieder besser wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wirklich, Lyne, nicht wirklich. Bin mal gespannt, was Band 3 zu bieten hat. ;) Darüber werde ich dann hoffentlich in nächster Zeit mal berichten können. ^^

      Löschen
  5. Hi :) Gerade über die Aktion auf deinem Blog gelandet. Leider konnte ich selbst nicht teilnehmen-da ich nicht rechtzeitig davon erfahren habe- allerdings hat mich das ganze Gelese der Blogs so motiviert, dass ich selbst über meinen SuB hergefallen bin und die Woche für meine Verhältnisse extrem viel gelesen habe :)

    Werde mich mal als Leserin eintragen und die nächste Aktion hoffentlich rechtzeitig bemerken^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über den SuB herfallen ist immer gut. Da verstecken sich ja so manches Mal richtige Schätze drin. ;)

      Ja, ist schade, dass du erst so spät drüber gestolpert bist, aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. ^^

      Löschen
  6. Ich hasse es auch immer, wenn ein Buch mehr Fragen auftauchen als beantwortet werden -.- Und diese ganze Heimlichtuerei um ein paar mehr Informationen treibt mich manchmal fast in den Wahnsinn :D
    Wünsche dir trotzdem noch viel Spaß mit deinem Buch ;)
    ♥ Tessa

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja schade, dass dein Buch bzw. gleich die ganze Reihe so oberflächlich bleibt. Bei so etwas verliere ich dann doch schnell das Interesse am Buch. Dann wünsche ich für dich, dass sich das noch bessert.
    LG Rissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht, aber ich bin trotzdem gespannt, wie die Autorin das Ganze abschließen will. Dürfte etwas schwierig werden, aber da Band 3 ja aus verschiedenen Perspektiven geschildert wird, dürfte es etwas ungewohnt werden. ^^'

      Löschen
  8. Mich hat "Insurgent" auch nicht gerade vom Hocker gerissen. Den Mangel an Details habe ich der Autorin im ersten Band noch verziehen, weil es da einfach noch so viel zu entdecken gab. Aber in diesem Buch hätte ich mir auch an den meisten Stellen "mehr" gewünscht. Es hat mir ganz gut gefallen, ja- aber was du mit verschenktem Potential meintest, das kann ich nur unterschreiben. Da wäre soo viel mehr drin gewesen!!

    Immerhin brauchst du dann kein schlechtes Gewissen haben, wenn du eine Osterhasen-Pause einlegst ;) Ich hoffe der Hase war die hold und du hast ein schönes Nest gefunden ^^

    Liebe Grüße,
    Kermit

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen