[Crazy Reads] August 2014 - (m)ein lesereicher Monat! ;)


Wie sich einige von euch sicherlich erinnern können, mache ich mir seit einiger Zeit große Gedanken darüber wie ich meinen Blog in meinen Alltag besser integrieren kann. Allerdings geistern da ganz viele Ideen in meinem Kopf herum. Aber eine davon möchte ich liebend gerne wirklich (wieder) aufnehmen. 

Es dürfte ja jetzt schon fast (*hust*) klar sein, welche Kategorie ich auf jeden Fall wieder aufnehmen möchte: meine monatliche Leseliste! Und weil ich mir das so brav und artig überlegt habe, wie ich das mit einbinden kann, werde ich es einfach tun. 

Da ab Donnerstag mein Alltag mit Arbeit und Schule wieder sozusagen auf normalen Bahnen weitergeht, wird es etwas länger dauern können, bis meine monatliche Leseliste dann gepostet wird, aber kommen wird sie. Als kleinen Appetithappen gibt es nun meine Leseliste für den August (nicht zuletzt damit ihr seht, dass ich überhaupt noch lese ^^’). 

Gelesen

  1. A Groom of One’s Own (Writing Girls #1) by Maya Rodale
  2. A Tale of Two Lovers (Writing Girls #2) by Maya Rodale
  3. The Tattooed Duke (Writing Girls #3) by Maya Rodale
  4. Seducing Mr Knightley (Writing Girls #4) by Maya Rodale
  5. Scandal’s Child by Sherrill Bodine
  6. Dungeon Games by Lexi Blake
  7. Club Shadowlands (Masters of the Shadowlands #1) by Cherise Sinclair - Re-Read
  8. Dark Citadel (Masters of the Shadowlands #2) by Cherise Sinclair - Re-Read
  9. Breaking Free (Masters of the Shadowlands #3) by Cherise Sinclair - Re-Read
  10. Lean On Me (Masters of the Shadowlands #4) by Cherise Sinclair - Re-Read
  11. Make Me, Sir (Masters of the Shadowlands #5) by Cherise Sinclair
  12. To Command and Collar (Masters of the Shadowlands #6) by Cherise Sinclair
  13. This Is I Who I Am (Masters of the Shadowlands #7) by Cherise Sinclair
  14. If Only (Masters of the Shadowlands #8) by Cherise Sinclair
  15. Show Me, Baby (Masters of the Shadowlands #9) by Cherise Sinclair
  16. The Dom Who Loved Me (Masters and Mercenaries #1) by Lexi Blake
  17. The Men with the Golden Cuffs (Masters and Mercenaries #2) by Lexi Blake 

Mit 17 gelesenen Büchern kann ich den August wohl als vollen Erfolg verbuchen. Das Seitenzählen hab ich an dieser Stelle einfach mal aus Masse- und Zeitgründen ausgelassen. :P 

Writing Girls Series by Maya Rodale
Auf diese Reihe bin ich durch eine Anthologie gekommen, auf die ich an dieser Stelle nicht näher eingehen möchte, weil sie definitiv nicht empfehlenswert ist. Aber darin war ein kleiner Auszug zum vierten Teil der Reihe, der mir gefallen hatte. Spontan ist dann besagter vierter Band gleich auf meinen Reader gehüpft. 

„Seducing Mr Knightley“ hat mir so gut gefallen, dass ich mir gleich die anderen drei Bände auch noch geholt und gelesen hatte. Mein absoluter Favorit ist allerdings „A Tale of Two Lovers“. Dazu wird es mit Sicherheit noch eine Review geben, weil dieser Band definitiv sehr humorvoll war. 

Bei dieser Serie handelt es sich allerdings um eine historische Reihe, in der Journalismus noch in den Kinderschuhen steckt und Frauen sich erst nach und nach etablieren müssen. Die vier Protagonistinnen dieser Reihe sind vier Schreiberlinge, die sich mit dem Schreiben einer Kolumne oder eines Artikels ihr täglich Brot verdienen. Wirklich niedlich umgesetzt mit viel Humor. ;) 

Masters of the Shadowlands Serie by Cherise Sinclair
Diese Reihe habe ich bereits letztes Jahr für mich entdeckt, dank zwei ganz lieber Bloggerkolleginnen, die diese Reihe auf ihrem Blog vorgestellt hatten. Und da Band 1 nach wie vor kostenlos zu erwerben ist, rate ich es euch, sie einfach mal auszuprobieren. 

Hierbei handelt es sich um eine Erotic Romance Reihe, die sich im späteren Verlauf zu einer Erotic Romance Suspense Reihe entwickelt. Ein großer Anteil, der diese Reihe ausmacht, sind deren BDSM-Elemente. Diese sind hier sehr ausgeprägt, der Suspense-Anteil wird meist sehr hintergründig behandelt. Die Charaktere, deren Beziehungen und Entwicklungen stehen im Vordergrund. Und das sind wirklich sehr schöne Geschichte, die ich nur empfehlen kann. Auch zu den einzelnen Bänden dieser Reihe wird es Reviews geben. Diese sind sogar schon geschrieben, ich bin mir nur über die grafische Darstellung noch unsicher, denn daran bastel ich gerade und bin immer noch nicht zufrieden. ;) 

Masters and Mercenaries Serie by Lexi Blake
Wenn wir schon mal bei Reihen mit BDSM-Elementen sind, muss man die Masters and Mercenaries Serie von Lexi Blake auf jeden Fall erwähnen. Diese Reihe mag ich sogar noch ein wenig mehr. 

Im Gegensatz zu der Reihe von Cherise Sinclair steht hier nicht BDSM im Vordergrund, sondern meist die Geschichten der einzelnen Paare und der Suspense-Anteil. Letzteres ist hier recht intensiv und gut durchdacht ausgearbeitet. Einer der Gründe, warum ich diese Reihe so mag. Mein bisheriger Favoriten-Band ist „A Dom Is Forever“, die Geschichte von Liam und Avery. *schwärm* 

Keine Sorge, auch hierzu sind die Reviews in Bearbeitung. Ich kann von dieser Reihe nämlich gar nicht genug bekommen. Weswegen ich mich schon ganz dolle auf den derzeit aktuellen Band der Reihe freue, der im August erschienen ist. *hibbel* 

Ausblick auf den September
Leider kann ich ja nicht immer alles so machen, wie ich es gern würde, aber ich strenge mich an, dass ich euch wenigstens die Masters of the Shadowlands Reihe und ggf. auch noch die Masters and Mercenaries Reihe vorstellen kann. 

Und dann freue ich mich lesetechnisch aber auf ein paar ganz besondere Lesegenüsse. Einmal der aktuelle Masters and Mercenaries Band (der muss einfach sein), dann noch der neue New Species Band („Darkness“), der Ende des Monats erscheint, und dann noch ein Band auf den ich besonders heiß bin, nämlich „Heir of Fire“ von Sarah J. Maas, dem dritten Band der Throne of Glass Reihe. 

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Abend. 

Liebe Grüße,
Eure animasoul


Kommentare

  1. Oh schön, dass bald ein neuer New Species Band rauskommt und du ihn im September lesen möchtest.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,ist das nicht herrlich, dass es bald Band 12 geben wird? Du weißt ja, dass ich von der New Species Reihe einfach nicht genug kriegen kann. Es gibt noch so viele Charaktere, von denen ich mir einen Band wünsche. *hibbel*

      LG
      animasoul

      Löschen
  2. Bevor es morgen wieder richtig losgeht, hoffe ich, dass du dir heute noch einmal einen gemütlichen und erholsamen Abend gegönnt hast. Ich bin schon gespannt auf deine Meinung zu "A Tale of Two Lovers". :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Winterkatze. Aber ich bezweifel, dass jemand Autoputzen als angemessene Entspannung sieht. ;) Zudem habe ich mir ja die ein oder andere Sache schon wieder angeschaut. Morgen heißt es glücklicherweise für das neue Jahr einschreiben und Bücher abholen. Stundenplan und Unterricht folgt dann erst ab Freitag. Puh, da bin ich mal gespannt...

      "A Tale of Two Lovers" war einfach herrlich! Ich werde versuchen, sie dir zu liebe ganz schnell fertig zu schreiben... oder es in einer Art "Reihen-Review" zu verpacken. *grübel* Da bin ich mir noch nicht sicher, wie ich es gestalten möchte....

      Liebe Grüße & einen schönen Abend dir noch,
      animasoul

      Löschen
    2. Wenn ich daran denke, dass du mir schon mal "Autoputzen" als Antwort auf einen "gemütlichen Abendwunsch" gegeben hast, dann kann ich definitiv davon ausgehen, dass du dein Auto sehr viel öfter putzt als ich meins. :D

      Ich weiß, dass ich aus der Reihe mindestens ein Buch gelesen habe, aber ich weiß nicht mehr welches. Ich habe sie auf jeden Fall als "irgendwann vielleicht weiterlesen" im Hinterkopf - vielleicht bringt mich deine Rezension (oder Reihenübersicht, wie es eben besser passt) ja dazu. :)

      Löschen
    3. Angebote, die Autos anderer zu putzen, habe ich den Tag übrigens auch kassiert. :P

      Ich bin gerade beim Designen und bin gerade am Probieren, ob ich das ein oder andere Format so übernehmen kann oder ob ich mich durchringen muss, es anderweitig weiterzuverarbeiten. *grübel* Also wenn in der nächsten Zeit - irgendwann mal - ein neues Review-Format erscheint bei mir, wäre ich für konstruktive Kritik gerne zu haben. ;)

      Löschen
    4. Das dachte ich mir! :D Mir wird auch bei jedem Heckeschneiden gesagt, dass ich ja rechts und links weitermachen könnte. ;)

      Ich glaube, du machst dir einfach zu viele Gedanken. Wenn es dir hilft ein festes Format zu haben, okay, aber ansonsten würde ich sagen, schreib aus dem Bauch raus. :) Du hast genügend Stress in deinem Leben, um den Blog weniger streng zu sehen.

      Löschen
    5. Ich will da gar nicht so streng sein, wie das wirkt. Aber ein wenig hier und da mal mit Bildchen & Co. basteln macht auch Spaß. ;)

      Löschen
  3. Und du liest ja gar nicht wenig!!! Neben Arbeit und Schule müsstest du ja nur am Lesen sein *g* gut, du hattest bis jetzt noch Ferien, aber du liest ja auch sonst immer noch sehr viel. Ich weiß gar nicht wann du das noch schaffst bzw. ob du überhaupt noch schläfst ;) Und du bist immer noch so fleißig beim Reihenlesen! Das habe ich mir von dir ja ein bisschen abgeschaut und ich kann verstehen warum du es so gerne machst ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich kann halt nicht ohne was zu lesen. Auch wenn es Monate gibt, wo es sich gar nicht so anfühlt, als hätte ich was gelesen. Aber ich brauch das irgendwie. Bin halt süchtig nach bedruckten Seiten und Lehrbücher zählen halt nicht. :P

    Und was Schlaf angeht... da mangelt es eh schon... und Schlaf wird auch vollkommen überbewertet. *gg*

    Hach ja, Reihenlesen ist toll, besonders in einem Rutsch, wo alles so schön zusammenhängend ist und nicht alles 1000 Mal erklärt bzw. wiederholt wird. Das find ich ja so klasse an den Reihen von Cherise Sinclair und Lexi Blake. Vorallem ist man dann einfach drin und muss nicht erst wieder die Verbindung zu den einzelnen Charakteren finden. ^^

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen