Direkt zum Hauptbereich

[Crazy Reads] April 2016


Der April war ein stressiger Monat, voller Lernen, Arbeit und Prüfungen. *brr* Prüfungen. Wer mag die schon? Ich jedenfalls nicht. Aber dennoch konnte ich auch hier das Lesen einfach nicht lassen. Das brauche ich abends einfach zum Abschalten. Über den weitergehenden Schlafverlust möchte ich lieber nicht nachdenken. Davon habe ich in den letzten Jahren wahrscheinlich unzählige Stunden von angesammelt, die mein Körper langsam einfordert und einfach nur noch schnuffeln will. 

Aber bevor er sich dann zum Schlafen und Entspannen verabschiedet, möchte ich euch noch kurz meine Leseliste für den April präsentieren:

1. Unleash the Storm (Steel & Stone #5) by Annette Marie
2. Because of Miss Bridgerton (Rokesby #1) by Julia Quinn
3. Nobody But You (Cedar Ridge #3) by Jill Shalvis
4. Bound to the Billionaire (The Girl Who Can’t Say No #1) by Ashley Spector
5. Shattered (Dream Realm #1) by Sophie Sharp
6. Highland Song (Highland Brides #6) by Tanya Anne Crosby
7. Lavender Vow (Medieval Herb Garden Series #1) by Colleen Gleason
8. Mine For Tonight (The Billionaire’s Obsession #1) by J.S. Scott
9. The Billionaire’s Obsession – Simon by J.S. Scott
10. Heart of the Billionaire – Sam (The Billionaire’s Obsession #2) by J.S. Scott
11. The Billionaire’s Salvation – Max (The Billionaire’s Obsession #3) by J.S. Scott
12. Billionaire Undone – Travis (The Billionaire’s Obsession #4) by J.S. Scott
13. Ryker (Kings of Korruption #1) by Geri Glenn
14. Tease (Kings of Korruption #2) by Geri Glenn
15. Jase (Kings of Korruption #3) by Geri Glenn

Und auch hier haben sich wieder ein paar kürzere Bücher eingeschlichen, wenn auch nur eine Kurzgeschichte. Und ich darf wieder erwähnen, dass ich erneut auf eine Reihe gestoßen bin, der ich ab sofort erlegen bin. Verdammt, ich sollte das Stöbern doch sein lassen und mich auf meinen explodierenden SuB versteifen. ^^‘ 

Steel & Stone Series by Annette Marie 

Hierbei handelt es sich um den Abschluss des ersten “Zyklus”. Denn hier endet offiziell die Geschichte des Paares von Band 1 bis Band 5. Ab dem nächsten Band soll dann endlich mal ein verspielter, cleverer und sehr mysteriöser Incubus seinen Auftritt haben. Ich bin gespannt und werde die Reihe auch weiterhin im Visier haben. ;) 

Rokesby Series by Julia Quinn

Irina ist ja schuld, dass ich seinerzeit überhaupt Julia Quinn begonnen habe zu lesen und bis heute nicht die Finger von den Büchern der Autorin lassen kann. Und auch wenn ich mit den neueren Werken so meine Probleme habe, weil mir da irgendwie die Leichtigkeit ihrer früheren Werke fehlt, bin ich immer wieder gespannt. Mit „Because of Miss Bridgerton“ kriegt man eine Mischung aus Gewohntem und Neuem. Der Humor findet auch hier leicht seinen Einzug, besonders, wenn man an die Pall Mall-Spiele der Bridgertons denkt. ;) 

Cedar Ridge Series by Jill Shalvis

Auf Band 3 habe ich ja nach dem letzten Auszug, der ja im zweiten Band angeheftet war, sehnsüchtig gewartet. Der Band klang nach Gefühl, Humor und prägnanten Charakteren. Von allem war etwas dabei und ich hatte großen Spaß dabei. Leider war das Ende etwas überhastet und ich hätte es gerne, dass die Schwester auch ihren eigenen Band bekommt. Und auch die Lösung des Problems hinsichtlich der Resort-Rettung war mir dann doch etwas zu einfach. Ich hatte in dem Punkt auf etwas mehr Drama gesetzt. 

Aber alles in allem ein netter Band zur Unterhaltung für Zwischendurch. :D 

Bound to the Billionaire by Ashley Spector

Ok, das ist wieder einmal eine Kurzgeschichte und auch mit dieser konnte ich mich wieder nicht so richtig anfreunden. Einerseits lag das wieder mal an der Billionaire’s-Thematik und andererseits daran, dass ich die Protagonistin absolut zu dämlich fand und sie am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand geschlagen hätte. Weil die Art und Weise, wie die „Beziehung“ der beiden beschrieben wurde schon eher Prostitution denn Liebe erinnert. Definitiv nichts für die typisch romantische Frau oder kleinen Mädels unter 18 Jahren. 

Dream Realm/Forsaken Series by Sophie Sharp

Ich habe ja mal vor Ewigkeiten diesen ersten Band einer Reihe heruntergeladen gehabt und musste jetzt feststellen, dass die Reihe umbenannt wurde, genauso wie die Protagonisten. Erschreckend sag ich da nur. Ich fand die Idee und die Umsetzung nicht schlecht. Sie hat mich schon gereizt. Muss ich ehrlich zugeben. Aber als ich die Beschreibungen der weiteren Bände gelesen habe, habe ich mich gegen die Fortsetzung der Reihe entschieden. Es klang so nach typischer Teenie-Geschichte mit paranormalen Aspekten (Vampire!). Davon habe ich derzeit genug und verzichte daher darauf, zu erfahren für was die Protagonistin vorherbestimmt ist. 

Highland Brides Series by Tanya Anne Crosby

Diesen Band habe ich ebenfalls vor einer gefühlten Ewigkeit heruntergeladen, als es ihn umsonst zu ergattern gab. Lange habe ich mich gescheut, ihn zu lesen. Aber nun bot es sich an, weil er nicht unbedingt viele Seitenzahlen bot. Die Geschichte war ganz niedlich, recht erotisch und ein Tucken mythisch. Eine interessante Mischung, die mich irgendwie neugierig macht. Aber ich werde auch hier erst einmal nicht weiterlesen, da ich bereits genug Lektüre auf dem SuB habe und mein Reader keinen Speicherplatz mehr zur Verfügung stellen kann – selbst wenn er wollte. 

Medieval Herb Garden Series by Colleen Gleason

Diese Geschichte hat mich umgehauen und emotional sehr mitgenommen. Ich hätte nie im Leben erwartet, dass sich hinter diesem verspielten Cover eine so ernste und mitreißende Geschichte steckt. Die Protagonistin ist – wie zu der Zeit üblich – das Eigentum ihres Mannes und dieser sieht es mehr sein Recht sie brutal zu züchtigen um seinen Willen zu bekommen als Zuneigung zu zeigen. Als sich dann ein anderer Mann ihrer annimmt und sie mit der Unterstützung einer neugewonnenen Freundin von ihrer Hölle befreit, kann man ihr selbstverständlich nicht ihr Glück absprechen. Trotz dessen, dass ihr Mann sie brutal behandelt, ist sie ihm treu. Dennoch versucht sie sich selbst zu befreien, indem sie ihre Flucht plant. Etwas naiv, aber unglaublich nachvollziehbar. 

Wie gesagt, eine emotionale kleine Geschichte, die einen auf eine sehr mitreißende Berg- und Talfahrt entführt. Nicht für jedermann/-frau geeignet. 

The Billionaire’s Obsession Series by J.S. Scott

Auch hier war der erste Teil (Part I-IV) bereits lange Zeit Teil meines SuB’s und es war angegeben, dass die Seitenzahl nicht sonderlich hoch ist. Deswegen hatte ich mich auch dazu entschieden, mich diesem zu widmen. Aber als ich Simons Geschichte anfing zu lesen, war schnell klar, dass hier Geld und der dadurch gewonnene Einfluss mehr im Hintergrund waren. Selbstverständlich war Band 1 immer noch eine typische Cinderella-Geschichte, aber Simon hat so seine Macken, weswegen man die Geschichte irgendwie doch mögen muss. 

Die dann angedeuteten, nachfolgenden Geschichten machten mich dann neugierig. Und die, die ich gelesen habe, fand ich gut. Sie waren zwar nicht fehlerfrei, aber sie haben wirklich einen gewissen Charme. Ganz besonders die Geschichte von Max und Mia. Sie war sehr emotional, traurig und manchmal auch lustig. ;) 

Kings of Korruption Series by Geri Glenn

Das ist für mich eine Reihe mit absolutem Suchtpotential. Die Geschichte von Charlotte und Ryker war so niedlich, und auch traurig. Aber sie brachte Humor, Emotionen und ein Hauch von (fiktionaler) Realität mit sich. Hier war keiner mal stinkreich, sondern endlich wieder normal und mit beiden Beinen im Leben stehend. 

Die Beziehung zwischen Charlotte und Ryker hatte selbstverständlich ihre Höhen und Tiefen und man hat richtig mit Charlie mitfühlen und -leiden können. Erschreckender fand ich jedoch die Entdeckung über das, was Charlies Schwester getan hat und fragte mich echt, wie man so einer blöden Kuh so eine Gräueltat verzeihen kann. 

Auch die Geschichte von Tease und der blinden Lainie, die einen Bücherblog schreibt und nebenbei als Helferin für zu erblindende Kinder arbeitet richtig schön und mitfühlend. Tease hatte es bisher nicht einfach in seinem bisherigen Leben. Und auch wenn Lainie in guten Verhältnissen groß geworden ist, hat sie doch ihre Päckchen zu tragen, den Verlust ihres Bruders und ihres Augenlichtes zu verkraften und gleichzeitig ihrer Familie zu beweisen, dass sie selbstständig und ohne ständige Beobachtung auf eigenen Beinen stehen kann. 

Bei Jase und Ellen hatte ich nur gehofft, dass es eine Geschichte gibt und wurde auch hier nicht enttäuscht. Jase ist eigentlich ein Typ, der nix ernst nimmt und ständig nur mit einer nach der anderen in die Kiste steigt. Dafür ist Ellen jedoch nicht der Typ, denn sie musste früh lernen auf eigenen Beinen zu stehen und für ihr Kind zu sorgen. Im MC gibt es Stress und es ist hier mit herben Verlusten zu rechnen, die einen hier und da schon einmal tief durchatmen lassen. Die Kombination Ellen und Jase ist letztendlich perfekt, weil Jase die Schnauze voll davon hat, nicht ernst genommen zu werden und Ellen muss einfach immer zu ernst sein und mit einem nervigen Ex kämpfen. 

Letztendlich kann ich definitiv schon sagen, dass ich an dieser Reihe kleben bleiben werde. Die bisherigen Bände habe mir richtig super gut gefallen und ich freue mich schon auf Band 4 „Reaper“. ;) Auch wenn ich skeptisch bin, wie hier die blöde Schwester von Charlie ins Bild passt. 

Genug geschwafelt für heute. Jetzt wird sich mal ans Rezi schreiben gemacht. *hehehehe*

Viele liebe Grüße,
eure animasoul

Kommentare

  1. Ich freue mich so für dich, dass der ganze Schulstress nun vorbei ist. Jetzt drücke ich dir für die neue Jobsuche die Daumen.

    Schön, dass du jetzt wieder so aktiv hier bist. Ich hoffe es bleibt so. Vor allem freue ich mich schon auf die angeköndigte Mangavorstellung. Ich finde es ja immer noch unerhört, dass du die nicht in deine Statistik einbaust. ;)

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ganz noch nicht. Die Konsultationen sind auch noch. Ich arbeite nach wie vor Sunny. Ich suche nur nach einer geeignet Möglichkeit. Ein duales Studium wäre mir ja am liebsten, da ich so die Kombination aus Praxis und Theorie hätte. Abder trotzdem Dankeschön! :D

      Und ich gebe mir Mühe. Aber ich merke schon, dass mein Sportprogramm auch seine Tribute fordert. Und ich habe noch so viele ungesehene Filme hier liegen....

      Wenn ich anfange meine Manga vorzustellen, fällst du um. *lach*

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt fürchte ich mich etwas vor der Rezi-Welle, die da vl kommen wird. Ich hab mir deine Rückblicke angesehen und so viele der Bücher und Autoren sagen mir gar nichts! Wir haben anscheinend ganz anders gelesen in den letzten Monaten! O.o
    Deine nächsten Post werden sicher spannend werden und ich freu mich, dass du wieder hier bist :)
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich mich auch. Das Bloggen hat mir echt gefehlt.

      Ich bin aus Stressgründen mehr auf kürzere, unbekanntere Geschichten gegangen. Habe jetzt aber schon angefangen, mich meinem SuB zu stellen und ältere Sachen aus dem Regal zu ziehen. Ja, richtig, aus meinem SuB-Regal. Ich frage mich bei dem jetzigen Titel, warum ich ihn sechs Jahre da liege hatte, er ist nämlich wirklich klasse und ich musste mir echt die Tränchen verkneifen. *schnief*

      Löschen
  3. Ich finde es auch schön, dass du wieder bloggst. Obwohl das dafür sorgt, dass ich so langsam neugierig auf Titel werde, die so gar nicht (mehr) in mein Beuteschema fallen. *g*

    Oh, erinnere mich nicht an Julia Quinn, da habe ich noch einige Titel auf der "Reihenvervollständigungsliste". *seufz* Ich sollte die Bücher einfach bestellen und Irina die Rechnung schicken! ;)

    AntwortenLöschen
  4. *lach* Auf welche Titel würdest du denn neugierig sein? Und Irina müsstest nicht nur du eine fette Rechnung für all die Quinn-Bücher schicken. Da kann ich mir nur anschließen. Sie war es ja schließlich, die mir die Bridgerton-Reihe wärmstens ans Herz legte. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Kings of Korruption"-Serie. Du verrätst ja nicht viel und ich habe keine Ahnung, ob mich überhaupt wieder mit solchen Liebesgeschichten anfreunden könnte, aber irgendwie juckt es mich doch ein wenig. *g*

      Die Bridgerton-Romane wollte Irina mir auch schon nicht bezahlen! *schmollt* ;)

      Löschen
    2. Ok. Die sind ja noch nicht allzu lange zurückliegend. Da werde ich bestimmt noch eine Kurzübersicht für dich ferigen können im Verlauf der nächsten Woche. ;)

      Löschen
    3. Kein Stress! Auch wenn ich mir die bestimmt durchlesen würde ... *dumdidum*

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Review] Dahl, Victoria – Bad Boys Do (Donovan Brothers Brewery #2)

About the author: Victoria Dahl lives with her family in a small town high in the mountains. Her first novel debuted in 2007, and she’s gone on to write seventeen books and novellas in historical, contemporary, and paranormal romance. Victoria's contemporary romance, Talk Me Down, was nominated for both a RWA Rita Award and the National Readers' Choice Award. Since then, her books have been nominated for two more Rita Awards, and she hit the USA Today Bestseller list with the anthology Midnight Kiss.
Description: Olivia Bishop is no fun. That's what her ex-husband said. And that's what her smart bob and glasses imply. So with her trademark determination, Olivia sets out to remake her life. She's going to spend time with her girlfriends and not throw it all away on some man. But when an outing with her book club leads her to a brewery taproom, the dark-haired beauty realizes that trouble — in the form of sexy Jamie Donovan — may be too tempting to avoid. 
Jamie Donovan …

Leipziger Buchmesse 2017 – im nächsten Jahr wieder?

Bevor ich hier anfange, gleich richtig in die Tastatur zu hämmern, möchte ich gleich eines vorwegnehmend klarstellen: DAS ist jetzt kein Erlebnisbericht über den gestrigen Messebesuch. Wer das denkt bzw. erwartet, sollte gleich weiterblättern. Denn dazu ist der Beitrag nicht gedacht. Ja, es war ein schönes, aber auch sehr anstrengendes Erlebnis. Das ist und bleibt auch mein Fazit. Da brauche ich nicht extra umschreiben, an welchen Ständen und in welchen Hallen ich unterwegs war. Oder wollt ihr davon etwa schon wieder den x-ten Beitrag lesen? Nein? Dann dürft ihr gerne weiterlesen. 😉

[Review] Cole, Kresley – Poison Princess (Arcana Chronicles #1)

About the author: Kresley Cole is the #1 New York Times and Publishers Weekly bestselling author of the Immortals After Dark paranormal series. Her IAD books have been translated into seventeen foreign languages, garnered two RITA awards, and consistently appear on bestseller lists in the United States and abroad. Poison Princess is her first young adult novel. 
Description: She could save the world — or destroy it. 
Sixteen year old Evangeline "Evie" Greene leads a charmed life — until she begins experiencing horrifying hallucinations. When an apocalyptic event decimates her Louisiana hometown, killing everyone she loves, Evie realizes her hallucinations were actually visions of the future — and they’re still happening. Fighting for her life and desperate for answers, she must turn to her wrong-side-of-the-bayou classmate: Jack Deveaux. 
But she can’t do either alone.
With his mile-long rap sheet, wicked grin, and bad attitude, Jack is like no boy Evie has ever known. Even thoug…