Direkt zum Hauptbereich

[Review] Sparkes, Ali - Zeitsprung ins Jetzt


Über die Autorin:
Ali Sparkes arbeitet als Journalistin und BBC-Moderatorin und nutzt ihre Söhne regelmäßig als häusliche Versuchskaninchen für ihre Kinderbuchmanuskripte – ihrer Ansicht nach ein fairer Tausch dafür, dass man sie als wandelnden Speise- und Getränkeautomat behandelt. Bevor Ali Sparkes als Produzentin und Moderatorin zu BBC Radio Solent kam, war sie als Lokalreporterin und Kolumnistin tätig.
Schließlich entschloss sie sich, ihre sichere Stelle aufzugeben, um sich nur noch dem Schreiben von Drehbüchern und Manuskripten zu widmen.
Sie wohnt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Southampton. "Zeitsprung ins Jetzt" wurde 2010 mit dem „Blue Peter Book of the Year Award“ ausgezeichnet. 

Beschreibung:
Ein Experiment mit Folgen. 

Rachel und Ben entdecken unter der Erde ein verborgenes Labor und zwei Kinder im Kälteschlaf. Plötzlich erwachen die beiden: Polly und Freddy sind zwölf und dreizehn Jahre alt – und das seit 1956! Während Rachel und Ben noch dabei sind, ihren neuen Freunden etwas über Handys, Computer und das Leben von heute beizubringen, sind ihnen feindliche Geheimagenten schon auf der Spur… 

Meine Gedanken:
"Zeitsprung ins Jetzt" war für mich ein ganz besonderes Leseerlebnis. Normalerweise gehören Kinderbücher nicht unbedingt zu meiner bevorzugten Lektüre. Aber bei diesem Buch habe ich eine Ausnahme gemacht. 

Einerseits hat mich das Cover damals unglaublich fasziniert, sodass ich es unbedingt haben musste. Da gab es kein Halten mehr. Erst recht nicht, nachdem ich die Beschreibung zu dem Buch gelesen hatte. Die Geschichte des Geschwisterpaares Rachel und Ben hat mich irgendwie fasziniert und tut es auch jetzt noch nach dem Lesen unweigerlich. 

Eigentlich kann ich nur sagen, dass dieses Buch irgendwie an die eigenen Kindheitswünsche erinnert. Denn wer hatte sich nicht gewünscht in den großen, langweiligen Ferien ein Abenteuer der besonderen Art zu erleben? Oder vielleicht eine Entdeckung zu machen, die das weitere Leben beeinflusst? Wenn wir alle ehrlich sind, so hat doch sicher der eine oder andere von uns sich gern solchen Tagträumereien einmal hingegeben. „Zeitsprung ins Jetzt“ nimmt einen Leser mit auf eine solche Reise. Denn Rachel und Ben entdecken in einem geheimen, auf ihrem Grundstück versteckten Labor die im Kälteschlaf gefangenen Kinder Polly und Freddy, die letztendlich auch noch Verwandte von den beiden sind. Dadurch entsteht ein unglaublich tolles Kontrastbild: Kinder der Gegenwart treffen auf Kinder aus den 1950er Jahren. Und genauso unterschiedlich sind die beiden Geschwisterpaare. 

Rachel und Ben sind moderne Kinder, die mit den Annehmlichkeiten unserer Zeit aufgewachsen sind. Dementsprechend ist natürlich auch ihr Sprachgebrauch und ihr Verhalten Erwachsenen gegenüber. Polly und Freddy sind natürlich das ganze Gegenteil. Sie wissen selbstverständlich nichts über unsere Zeit, den technologischen Fortschritt und die Entwicklung des politischen Geschehens seit 1956, was natürlich immer wieder für ordentlich Konfliktpotential sorgt. Auch ist die Ausdrucksweise der beiden und ihr Respektverhalten ganz anders. Ich musste schon hin und wieder grinsen, wenn Polly etwas als "famos" bezeichnete oder Freddy auf "Schwulitäten" aus war. 

Für den weiteren Unterhaltungswert sorgten dann noch ein "alter, ungelöster Mordfall" und "Agentenspielchen", die den kalten Krieg wieder etwas aufflackern ließen. 

Letztlich kann ich für mich behaupten, dass das für mich ein rundum gelungenes Kinderbuch war. Es ist gut geschrieben und hat sich wunderbar lesen lassen, war spannend und hatte tolle Charaktere zu bieten. Auch waren nicht alle Aspekte gleich nach den ersten 10 Seiten offengelegt, was dafür sorgte, dass ich auch bis zur letzten Seite unermüdlich an der Story von Rachel, Ben, Polly und Freddy gelesen und meinen Spaß daran hatte.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Review] Dahl, Victoria – Bad Boys Do (Donovan Brothers Brewery #2)

About the author: Victoria Dahl lives with her family in a small town high in the mountains. Her first novel debuted in 2007, and she’s gone on to write seventeen books and novellas in historical, contemporary, and paranormal romance. Victoria's contemporary romance, Talk Me Down, was nominated for both a RWA Rita Award and the National Readers' Choice Award. Since then, her books have been nominated for two more Rita Awards, and she hit the USA Today Bestseller list with the anthology Midnight Kiss.
Description: Olivia Bishop is no fun. That's what her ex-husband said. And that's what her smart bob and glasses imply. So with her trademark determination, Olivia sets out to remake her life. She's going to spend time with her girlfriends and not throw it all away on some man. But when an outing with her book club leads her to a brewery taproom, the dark-haired beauty realizes that trouble — in the form of sexy Jamie Donovan — may be too tempting to avoid. 
Jamie Donovan …

Leipziger Buchmesse 2017 – im nächsten Jahr wieder?

Bevor ich hier anfange, gleich richtig in die Tastatur zu hämmern, möchte ich gleich eines vorwegnehmend klarstellen: DAS ist jetzt kein Erlebnisbericht über den gestrigen Messebesuch. Wer das denkt bzw. erwartet, sollte gleich weiterblättern. Denn dazu ist der Beitrag nicht gedacht. Ja, es war ein schönes, aber auch sehr anstrengendes Erlebnis. Das ist und bleibt auch mein Fazit. Da brauche ich nicht extra umschreiben, an welchen Ständen und in welchen Hallen ich unterwegs war. Oder wollt ihr davon etwa schon wieder den x-ten Beitrag lesen? Nein? Dann dürft ihr gerne weiterlesen. 😉

[Review] Cole, Kresley – Poison Princess (Arcana Chronicles #1)

About the author: Kresley Cole is the #1 New York Times and Publishers Weekly bestselling author of the Immortals After Dark paranormal series. Her IAD books have been translated into seventeen foreign languages, garnered two RITA awards, and consistently appear on bestseller lists in the United States and abroad. Poison Princess is her first young adult novel. 
Description: She could save the world — or destroy it. 
Sixteen year old Evangeline "Evie" Greene leads a charmed life — until she begins experiencing horrifying hallucinations. When an apocalyptic event decimates her Louisiana hometown, killing everyone she loves, Evie realizes her hallucinations were actually visions of the future — and they’re still happening. Fighting for her life and desperate for answers, she must turn to her wrong-side-of-the-bayou classmate: Jack Deveaux. 
But she can’t do either alone.
With his mile-long rap sheet, wicked grin, and bad attitude, Jack is like no boy Evie has ever known. Even thoug…